Aktuelle Meldungen aus Deutschland – Österreich – Italien – der Schweiz *** Und das sind unsere Publikationen 2021 für Sie ***

Hervorgehoben

Mit einem Klick zum Laufkalender – immer aktualisiert

Mit einem Klick online blättern oder Hier bestellen

 

Hier bestellen

 

 

 

 

 

 

 

 

20 Jahre BAYERISCHE LAUFZEITUNG sind bereits vergangen. Einen kurzen Abriss von der ersten 16-seitigen Ausgabe bis zum heutigen Tag gibt diese Zusammenfassung >> Bayerische Laufzeitung 2021 20 Jahre.1
Bayerische Laufzeitung 2021 20 Jahre.2

Die Druckausgabe der BAYERISCHEN LAUFZEITUNG 2021 kommt wie gewohnt und in gleichbleibendem Umfang von 184 Seiten inklusive dem Laufkalender 2021. Bestellung der  Jahresausgabe hier

Die Lust auf Berg und Trail – auch hier ist Warten angesagt

Der für den 27. März geplante Stampfl Berglauf in Au am Inn ist schon abgesagt

Bayerische Laufzeitung, 06.03.2021

Die Lust auf Berg und Trail – auch hier ist Warten angesagt

Die ersten Berg- und Trailläufe des Jahres 2021 wären schon erlebt, folgende in den Startlöchern, die Pläne für ein wunderbares Bergjahr gemacht. Wir können und dürfen zwar in die Berge gehen, auf die Gipfel laufen. Aber das Wettkampferlebnis fehlt.  Läufer und Naturliebhaber sind Optimisten, halten sich an die Regeln, damit bald wieder berg- und Trailläufe möglich sind! Hier ein Überblick > Berg und Trail 2021

OFFEN – Online Anmeldung für St. Moritz Running Festival

Bayerische Laufzeitung, 03. März 2021

OFFEN – Online Anmeldung für St. Moritz Running Festival

Es gibt grossartige Neuigkeiten! Der Engadiner Sommerlauf wird ab August 2021 zu deinem ersten „St. Moritz Running Festival“! Wir verbinden Laufen mit noch mehr Lebensfreude und laden dich an drei Tagen in unsere neue Bewegungsarena and Ufer des St. Morizer Sees zu sportlicher Unterhaltung ein. Für dich laufen wir die die Extrarunde, um der schönsten Sportart der Welt einen aufregenden und neuen Rahmen zu geben. Unser Slogan lautet: „Nach dem Lauf beginnt dein Festival“. Sei dabei, wenn im August das 1. St. Moritz Running Festival powered by Engadiner Sommerlauf startet!
Weiterlesen

Die Top7-Serie wird erstmals mit dem Kalterer See Halbmarathon eingeläutet

Start zum Kalterer See Halbmarathon (Foto: hkMedia)

Bayerische Laufzeitung, 28. Februar 2021

Von Hannes Kroess

Die Top7-Serie wird erstmals mit dem Kalterer See Halbmarathon eingeläutet

In den vergangenen Tagen haben die Menschen in weiten Teilen Europas einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Frühling bekommen. Die Temperaturen sind in den doppelstelligen Plus-Bereich geklettert – das macht natürlich Lust, sich im Freien zu bewegen. Auch viele Läuferinnen und Läufer drehen ihre ersten Runden in der Natur. Rund einen Monat dauert es hingegen noch, bis pünktlich zum „offiziellen“ Frühlingsbeginn am Sonntag, 21. März mit dem Under Armour Kalterer See Halbmarathon die Top7-Laufserie 2021 startet. Alle Infos > Kalterersee_Vorstellung_Top7-Laufserie_2021_

Regensburg Marathon fällt das zweite Jahr in Folge aus – Warten auf das 30. Jubiläum!

Bayerische Laufzeitung, 27. Februar 2021

Regensburg Marathon fällt das zweite Jahr in Folge aus – Warten auf das 30. Jubiläum!

Corona hat uns immer noch fest im Griff und ein Ende der Pandemiemaßnahmen ist leider nicht abzusehen. Die Vorstandschaft des LLC Marathon Regensburg e.V. hat sich nun dazu durchgerungen, den Regensburg Marathon am 15./16. Mai 2021 nicht durchzuführen und die Planungen werden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Wir bedauern es für alle, die sich bereits angemeldet und sich endlich wieder auf eine Laufveranstaltung gefreut haben. Die bereits geleisteten Startgelder werden zeitnah zurücküberwiesen. Eine Verlegung auf einen späteren Termin in 2021 kann es aus organisatorischen Gründen nicht geben. Damit entfällt der Regensburg Marathon das zweite Jahr in Folge! Für 2022 ist wieder der Termin am Wochenende nach Christi Himmelfahrt am 28./29. Mai 2022 angedacht.

Terminverschiebung in Roth & Challenge Women Virtual Run am 3. und 4. Juli 2021

Bayerische Laufzeitung, 23. Februar 2021

Terminverschiebung in Roth & Challenge Women Virtual Run am 3. und 4. Juli 2021

Bedingt durch Covid-19 müssen das weltbekannte Triathlon-Event DATEV CHALLENGE Roth und das damit verbundene Side-Event Challenge Women dieses Jahr leider verschoben werden. Alle laufbegeisterten Frauen hatten dem ursprünglich angesetzten Termin am 03. Juli 2021 schon entgegengefiebert. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Der nächste Challenge Women in Roth ist für den 04. September 2021 geplant. Weiterlesen

Neu: die Corona-Ampel zum Landshuter Firmenlauf 2021 : heute ist Anmeldestart

Bayerische Laufzeitung, 22. Februar 2021

Neu: die Corona-Ampel zum Landshuter Firmenlauf 2021 : heute ist Anmeldestart

Ab Montag, 22.02.2021 ist es soweit für  den Anmeldestartschuss zum Landshuter Firmenlauf. Auf der Internetseite www.landshuter-firmenlauf.de gibt es auch wichtige Infos zum Lauf. Man kann also heimlich mit dem Trainieren starten, um die Kollegen und den Chef mit seiner Fitness zu überraschen und förmlich zu überrennen. Weiterlesen

Statt Lausporttag gibt es die Seitz Laufsportwochen in Kempten

Bayerische Laufzeitung, 19. Februar 2021

Statt Lausporttag gibt es die Seitz Laufsportwochen in Kempten

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird der Kemptener Laufsporttag in einem pandemieangepasstem Format durchgeführt. Vom 04. bis 18.04.21 können die Teilnehmer bei den Seitz Laufsportwochen auf der vorgegebenen Strecke ihren Lauf unter Wettkampfbedingungen bis zu fünf Mal absolvieren. Der Teilnehmer erhält eine echte Startnummer mit Transponder und wird über Zeitnahme-Technik auf der Strecke automatisch erfasst. Es wird keine gesonderte App benötigt, es müssen keine Daten selbst hochgeladen werden und die Läufe sind aufgrund der vorgegebenen Strecke absolut vergleichbar. Alle weiteren Informationen > Kempten_SeitzLaufsportwochen2021

Bewegungsmangel im Corona-Lockdown kann Kniearthrose begünstigen

Bayerische Laufzeitung, 16. Februar 2021

Bewegungsmangel im Corona-Lockdown kann Kniearthrose begünstigen
AE informiert: Schwache Muskeln und Übergewicht schaden den Gelenken

Freiburg – Es ist bekannt, dass langjährige starke körperliche Beanspruchung – wie etwa bei Profifußballspielern – zu vermehrter Arthrose von Kniegelenken führen kann. Was viele nicht wissen: Auch zu wenig Sport und Bewegung können vorzeitigen Gelenkverschleiß begünstigen. Denn Studien zeigen: Eine schwache Muskulatur rund um das Knie kann Belastungen des Gelenks – wie das Treppensteigen – weniger gut abfangen und dämpfen (1). Durch die ungeschützt einwirkenden Kräfte wird der Gelenkknorpel überbeansprucht und beginnt dadurch im wahrsten Sinne des Wortes „Schritt für Schritt“ zu verschleißen. Durch einen untrainierten Muskelapparat erhöht sich zudem die Sturzgefahr. Brüche können den Knorpel weiter schädigen. Darauf weist die AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e. V. angesichts des fortdauernden Corona-Lockdowns und Bewegungsmangels in der Pandemie hin. Die Experten raten deshalb zur Prävention: Sie beinhaltet Gewichtskontrolle und tägliche moderate Bewegung des ganzen Körpers mit gezielter Kräftigung und Dehnung der Gelenkmuskulatur sowie Schulung der Balance.  Weiterlesen

Vor dem Sommer und dem Sallbacher Trailrun – Saalbach übernimmt Ski Weltcuprennen

VINCENT KRIECHMAYR BEIM WELTCUP 2020 IN SAALBACH (Tourismus Saalbach Hinterglemm)

Bayerische Laufzeitung, 15. Februar 2021

Vor dem Sommer und dem Sallbacher Trailrun – Saalbach übernimmt Ski Weltcuprennen

In Saalbach Hinterglemm tut sich selbst in Coronazeiten allerhand. Winter wie Sommer ist die Region für  Sportler und Besucher bereit. Noch weit vor dem Saalbacher Trailrun übernimmt der Ort die ausgefallenen Ski Weltcuprennen von Kvitfjell und Wengen. 

Dass Saalbach bei kurzfristigen Lücken im Rennkalender in die Bresche springt, ist schon fast so sicher wie das Amen im Gebet. Die aktuell geltenden Verordnungen machen die Organisation spannend: „Ohne Rahmenprogramm für Zuschauer, Verkehrs- und Gastro-Konzepte fällt natürlich ein großer Brocken an organisatorischem Aufwand für uns weg. Wir werden uns aber in allen Bereichen um die strikte Umsetzung des COVID-19 Präventionskonzepts des ÖSV kümmern“, sagt Alois Hasenauer, Bürgermeister und Chef des Organisationskommitees. Weiterlesen

Fichtelgebirgsmarathon 2021 ist abgesagt – und hat schon den Termin 2022 parat

Bayerische Laufzeitung, 13. Februar 2021

Fichtelgebirgsmarathon 2021 ist abgesagt – und hat schon den Termin 2022 parat

Wegen der aktuellen Entwicklung kann der Fichtelgebirgsmarathon im Jahr 2021 nicht stattfinden. Der ursprünglich auf den 10. Juli datierte Landschaftslauf mit Strecken von 10 Kilometer, Halbmarathon und Marathon  mit Start und Ziel in Bad Alexandersbad hat bereits jetzt die Absage bekanntgegeben. Die Organisatoren freuen sich aber schon auf den 9. Juli 2022 und besonders jene Läuferinnen und Läufer, die sich diesen Termin heute bereits vormerken für einen Besuch im schönen Fichtelgebirge mit den ausgewählt schönen Laufstrecken.