Aktuell

Hervorgehoben

Bestellung der Druckausgabe mit 180 Seiten hier im Shop

Mit einem Klick auf die Titelseite ist die  Bayerische Laufzeitung 2019 online aufrufbar. Die neue Jahresausgabe 2019 ist erschienen – Sie kann hier als Druckausgabe bestellt werden. Wir empfehlen sie besonders für Vereine, Lauftreff`s, Gruppen, Firmen und Touristinfo`s. 

 Unsere nächsten Tipps:

25.01. Hallenmarathon Senftenberg 
03.02. Thermen Marathon Bad Füssing/Ndb
10.02. Frostwiesenlauf Burg/D
17.02. Maratona di San Valentino/I
24.02. GIG Malta Marathon

 

Ein Geschenk, das ein ganzes Jahr lang anhält. Die neue Bayerische Laufzeitung mit dem Laufkalender 2019 und das neue Lauftagebuch zum Eintragen von Training und Wettkämpfen und nützlichen Tipps > hier informieren Flyer 2019 


> hier bestellen

 

Kostenlos integriert in der Bayerischen Laufzeitung

 

♦ Aktualisiert >  Laufkalender 1 Januar 2019
♦ Aktualisiert > Laufkalender 2 Februar 2019

♦ ÖLV LAUFKALENDER 2019

Neu:
♦ Bayerische Laufzeitung on Tour 2019 
♦ Bayerische Meisterschaften 2019 hier

Hinweis Daten:
Die Daten und Bilder können jederzeit an info@bayerischelaufzeitung.de  widerrufen werden. Die automatische Löschung erfolgt nach zwei Jahren.  Auf Wunsch senden wir Bilder von Veranstaltungen kostenpflichtig zu.

 

 

 

 

Trainingstipps und Aufzeichnungen für ein ganzes Jahr. Bestellung per klick

 

Mit Bewegung zum #Erfolg – Lesung von Dr. Achim Heinze

Es geht um Bewegung im Allgemeinen, um Radsport, die Rennszene, Training, Schnelligkeit, Ausdauer und mentale Stärke im Besonderen. Dr. Achim Heinze, selbst aktiver Läufer, Radfahrer und mehrfacher Weltmeister im Ultrabereich der Radszene, hält am Freitag, den 22. Februar um 19 Uhr eine Lesung zu seinem neuesten Buch „Leistungsfaktor Sport“. Dabei geht es sowohl um Spitzensport, Doping und die Sucht, als auch um die Wichtigkeit und reelle Einschätzung des Sports im Allgemeinen und für alle Leistungsklassen. Die Lesung findet am 22.02.2019 um 19 Uhr in der Stadtbücherei Simbach am Inn. Der Eintritt ist frei.

Mainova Frankfurt Marathon erhält Gold Label zum elften Mal in Serie

Höchste Auszeichnung vom Internationalen Leichtathletik-Weltverband / Laufklassiker am Main zum beliebtesten City-Marathon gekürt / „Ansporn auch 2019 einen herausragenden Marathon zu organisieren“

International ausgezeichnet und beliebt bei den Teilnehmern: Das Jahr 2019 hat für den Mainova Frankfurt Marathon überaus erfreulich begonnen. Der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) hat den Laufklassiker am Main abermals aufgenommen in die Liste der Premium-Laufveranstaltungen, die das „Gold Road Race Label“ tragen dürfen. Dazu schnitt der älteste deutsche Stadtmarathon auch beim Läufer-Voting des Fachportals marathon4you.de sowie in der Marathon-Hitparade der Fachzeitschrift Spiridon stark ab.

Schon zum elften Mal in Serie hat der Mainova Frankfurt Marathon die strengen Kriterien in Bezug auf Elitefeld, Organisationsqualität und Medienpräsenz erfüllt und gehört damit weiter zu den „Gold Label“-Straßenrennen der IAAF. Damit findet sich die Veranstaltung in bester Gesellschaft der bedeutendsten Marathons der Welt. In Deutschland gehört nur noch das Rennen in Berlin dazu. Weiterlesen

Der Brixener Jubiläums Marathon legt noch zwei drauf: den Dolomites Ultra Trail und den Ladinia Trail

Andreas Jungmann, Christian Jocher, Peter Brunner, Claudio Zorzi, Giorgio Costabiei, Paula Bacher und Josef Unterrainer (v.l.)

Brixen geht mit der Zeit und setzt die Läuferwünsche um. Zum 10. Geburtstag des Brixen Dolomiten Marathon 2019 warten auf alle Laufbegeisterten zwei neue Strecken. Bergläuferinnen und Bergläufer aus aller Welt können am Samstag, 6. Juli 2019 zusätzlich zur 42-km-Distanz zwischen dem Dolomites Ultra Trail (81 km/4728 Höhenmeter) und dem LadiniaTrail (21 km/1760 Höhenmeter) auswählen, die anlässlich des 10. Geburtstags des renommierten Südtiroler Berglauf-Events zum ersten Mal ausgetragen werden. Am Donnerstag stellten die Veranstalter beide Strecken erstmals der Öffentlichkeit vor. Hier sind alle Informationen > Brixen Vorstellung_neue_Strecken

Der Brixen Dolomiten Marathon feiert am 6. Juli 2019 ein rundes Jubiläum

(Credits: Santifaller Photography)

Von Hannes Kroess

 
Brixen – Südtirols traditionsreichster Bergmarathon wird zehn Jahre alt! Die Jubiläumsausgabe des Brixen Dolomiten Marathon findet in exakt 200 Tagen am Samstag, 6. Juli 2019 statt. Die Veranstalter um OK-Chef Christian Jocher und Präsident Claudio Zorzi haben sich anlässlich des runden Geburtstags zahlreiche Überraschungen und Besonderheiten einfallen lassen. 
Alle Informationen zusammengefasst hier > Brixen_Dolomiten_Marathon_2019

Es geht los – Die Anmeldung für den 22. September 2019 in Karlsruhe ist geöffnet

Obwohl wir offiziell noch gar nicht darauf hinwiesen, haben bereits 150 Sportler unsere Anmeldung entdeckt und sich eingeschrieben. Die Startgelder bleiben gegenüber 2018 unverändert. Ebenso der Leistungskatalog u.a. mit persönlichem Finishervideo sowie Finisherfoto. Zunächst gilt bis zum 28.2.2019 unser günstigster „Early-Bird“-Startgeldtarif in Höhe von 30 € (Halbmarathon) bzw. 40 € (Marathon).

Blick zurück: Ergebnisse der  Umfrage und Pressestimmen.

Die Zustimmung zum Zieleinlauf von 1099 Antworten aus unserer Umfrage war überwältigend. Hierfür herzlichen Dank. Den Streckenverlauf haben 91 % für gut oder sehr gut gehalten. Im Vergleich fiel die zwar mit rund 75 % immer noch positive Beurteilung des Geschehens um die weitgehend geschlossene Europahalle doch bescheiden aus. Weiterlesen

1504 (Schneeschuh-)Läufer und (Nordic-)Walker beim Swiss Snow Walk&Run in Arosa

Start zum Weisshorn Snow Trail

Judith Wyder feierte ihren Sieg mit einem Zielsprung

Von Anita Fuchs und Erwin Fladerer

Alle Informationen hier

Arosa/CH, 12. Januar 2019 – Bereits zum 15. Mal lockte der Swiss Snow Walk&Run erlebnisfreudige Läufer und Walker in eines der schönsten Bergorte in den Schweizer Alpen. Trotz schwieriger Wettervorhersage, die weitere Teilnehmer aus Österreich und Bayern von einer Anreise abhielt, sorgte ein Teilnehmerrekord von 1504 Meldungen seit 2009 für freudige Gesichter des Veranstalters unter der Leitung von Daniel Durrer. Eine kleine Entschädigung für eine erschwerte Vorbereitung aufgrund der riesigen Schneemassen, die auch in der Schweiz und auf Arosa herunterkamen. Diesen Lauf oder diesen Walk auf den angebotenen Strecken mitzumachen und am besten bei sonst häufigem Sonnenschein zu erleben, sollte bereits jetzt schon Ziel am 11. Januar 2020 sein. Arosa wir kommen! Wieder!

Eine Zusammenfassung der Wettbewerbe 2019 von Anita Fuchs hier > Swiss Snow Walk&Run 2019

Beste Loipenbedingungen im Naturpark Ammergauer Alpen. Auf geht’s zum König Ludwig Lauf!

Den größten Wintereinbruch seit 1980 vermelden auch die Ammergauer Alpen. Für die Strecken des König Ludwig Skilanglaufs eine ideale Konstellation. Es werden für das Veranstaltungswochenende 01. bis 03. Februar 2019 beste Voraussetzungen erwartet. Wer den König Ludwig Skilanglauf in Oberammergau kennt, ist sicher wieder dabei. Und wer wollte ihn nicht schon lange einmal erleben? Hier informieren und anmelden. Einen besonderen Service bietet der Veranstalter am 26. Januar in München an. Hier kann man von 10.30 bis 19.00 Uhr im Sporthaus Schuster seine Startnummer abholen oder sich anmelden.

Heute noch Online-Meldung für Swiss Snow Walk&Run in Arosa möglich – Läuferisches Schneeerlebnis am Samstag

Es freut uns, Sie in Arosa zum 15. Swiss Snow Walk & Run begrüssen zu dürfen. Etwa 1500 (Nordic-)Walker und (Schneeschuh-)Läufer legen beim einzigartigen Erlebnis in einer unvergleichlichen Gegend eine der vier zur Auswahl stehenden Distanzen von 6,1, 12, 16,8 und 21,1 Kilometer zurück.Vor Ort sind auch mehrere bekannte Personen:

  • Judith Wyder (mehrfache Orientierungslauf-Weltmeisterin)
  • Gabriel Lombriser (Teilnehmer Ironman-WM und Gigathlon)
  • Marco Chiudinelli (Ex-Tennisprofi)
  • André Reithebuch (Mister Schweiz 2009)
  • Tobias Rentsch (Bachelor 2015 und Mister Schweiz 2001)
  • Frieda Hodel (Bachelorette 2015)

 

Weiterlesen

Weltbester Silvesterlauf in Südtirol – BOclassic glänzt vom Charity-Lauf bis zu Eliterennen der Weltklasse

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober
Alle Informationen hier
Aller Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier 

Bozen, 31. Dezember 2018 – Wie treffend die Bezeichnung des Bozener Silvesterlaufes ist, bewies der BOclassic bei der 44. Auflage einmal mehr. Denn was der Läufer Club Bozen seit 1975 hier in Südtirol auf die Beine stellt, wird inzwischen weltweit beneidet. Der BOclassic hat sich seit Jahren zum bestbesetzten Silvesterlauf der Welt etabliert. Weiterlesen

Streckenrekord beim 10. Aschauer Vorsilvesterlauf – Rinas Akhmadeev läuft 14:28 Minuten

Die Vorsilvesterlaufsieger: Brendah Kebeya und Rinas Akhmadeev

Von Erwin Fladerer
Alle Informationen hier
Eine kleine Bildergalerie hier
Alle Ergebnisse hier

Aschau im Chiemgau, 28. Dezember 2018 – Licht aus, Stimmung an und knisternde Atmosphäre herrschte spätestens dann, als Moderator Gert Hänsel die erste Reihe der Favoriten beim Aschauer Vorsilvesterlauf vorstellte. Ist da vielleicht ein Streckenrekord bei der 10. Jubiläumsausgabe drin?  Weiterlesen