Aktuelle Meldungen aus Deutschland – Österreich – Italien – der Schweiz *** Und das sind unsere Publikationen 2020 für Sie ***

Hervorgehoben

Mit einem Klick zum Laufkalender – immer aktualisiert

Mit einem Klick online blättern oder Hier bestellen

Hier bestellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allein und Daheim, Virtuell und teilweise schon  wieder reell!

Wegen der Coronakrise sind derzeit fast alle Veranstaltungen abgesagt, verschoben – oder sie laufen virtuell. Manche wagen einen Start. Hier ein Überblick zu den aktuellen Starts und den virtuellen LäufenCorona Virtuelle Läufe 2020 – Stand 14.07.2020

und den aktualisierten Laufkalender-Juli-August-September-Oktober Stand 20.07.2020

Der ASTech Firmenlauf Ingolstadt wird virtuell

Bayerische Laufzeitung, 06. August 2020

Der ASTech Firmenlauf Ingolstadt wird virtuell

2020 wurden bereits zahlreiche Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Leider ist der ASTech Firmenlauf Ingolstadt als Großveranstaltung ebenfalls von der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen betroffen. Zu Tausenden an der Startlinie stehen, im Ziel jubelnd die Kollegen empfangen und im Klenzepark eine emotionale Party feiern – all das ist in diesem Jahr nicht möglich. Eine Absage kam für uns als Veranstalter jedoch nicht in Frage und so wird der ASTech Firmenlauf Ingolstadt in diesem Jahr vom 24. bis 27. September 2020 rein virtuell stattfinden. 
100% konform mit den Kontaktregeln und trotzdem live, in Echtzeit und mit einem spannenden Event-Gefühl. Alle Informationen hier > Firmenlauf Ingolstadt 08.2020

Der Urlaub kann kommen – KÄRNTEN LÄUFT auch!

Bayerische Laufzeitung, 02. August 2020

Der Urlaub kann kommen – KÄRNTEN LÄUFT auch!
Wir brauchen auf (fast) nichts zu verzichten. Alle News findest Du hier.

ONLINE-NACHNENNUNG

Vom 29. Juli bis zum 11. August habt ihr außerdem die Möglichkeit euch online für alle Bewerbe, mit noch offenen Startkontingenten, nachzunennen. Eure personalisierten Startnummern könnt ihr euch dann entweder direkt im Wörtherseestadion oder bei Gigasport Klagenfurt abholen. (Zeiten siehe unten) Weiterlesen

Die erste Solarsauna der Welt steht in den Schweizer Alpen auf 2000 m.ü.M

Copyright: Heuberge AG/CH

Bayerische Laufzeitung, 31. Juli 2020

Die erste Solarsauna der Welt steht in den Schweizer Alpen auf 2000 m.ü.M

Fideris (Schweiz), 29. Juli 2020. Wo eine herkömmliche Sauna Brennholz oder massig Strom braucht, setzt die im Prättigau neu entwickelte Solarsauna ganz auf Solarenergie. Das Entwickler-Team, bestehend aus dem Solothurner Urs Riggenbach von der Finnischen Firma Lytefire und Henrik Vetsch und Sara Wiesendanger vom Tourismusbetrieb Heuberge AG, haben die Sauna innert Kürze lanciert um ein Zeichen für die Nachhaltigkeit zu setzen.  Weiterlesen

Die Coronakrise hat das Sport-Verhalten (noch) nicht nachhaltig verändert

Bayerische Laufzeitung, 30. Juli 2020

Die Coronakrise hat das Sport-Verhalten (noch) nicht nachhaltig verändert

Von Hannes Kroess

Bozen – Sport hat für die Menschen trotz oder gerade wegen der Coronakrise eine sehr große Bedeutung. Ein Teil von ihnen will sogar noch intensiver Sport betreiben und möglichst noch im Jahr 2020 an Wettkämpfen teilnehmen. Das ist die Kernaussage einer Umfrage, die das junge Sport-Beratungsunternehmen InGiro mit Sitz in Bozen durchgeführt hat. Weiterlesen

INOV-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 Schuhe vor

Bayerische Laufzeitung, 29. Juli 2020

INOV-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 Schuhe vor

Der beste Ultramarathon-Schuh ist gerade noch besser geworden: inov-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 vor.

Der TERRAULTRA G 270 ist der ultimative Schuh für den Big Trail. Er ist eine Weiterentwicklung des TERRAULTRA G 260 – der mehrfach ausgezeichnet wurde. Weiterlesen

Die Voranmeldungen für den Bozen City Trail beginnen

Hannes Rungger beim Bozner Citytrail (Foto: Bozner Citytrail/Hannes Kroess)

Bayerische Laufzeitung, 28. Juli 2020

Die Voranmeldungen für den Bozen City Trail beginnen

Von Hannes Kroess

Laufveranstaltungen sind in diesem besonderen Jahr 2020 etwas ganz Spezielles. Deshalb wären die Veranstalter des Bozen City Trails doppelt glücklich, wenn sie ihr beliebtes Event am Sonntag, 18. Oktober reibungslos über die Bühne bringen könnten. Drei Monate vor dem Startschuss öffnet das Organisationskomitee die Voranmeldungen – wird allerdings erst in rund einem Monat definitiv entscheiden, ob der Bozen City Trail 2020 auch stattfinden kann. Weiterlesen

Petition für die Rettung der Läufe gestartet – Unterstützung von Alina Reh und Philipp Pflieger

Bayerische Laufzeitung, 27. Juli 2020

Petition für die Rettung der Läufe gestartet
Unterstützung von Alina Reh und Philipp Pflieger

Von German Road Races (GRR) – Fotos: Copyright Victah Sailer

Die Petition „Save the Events – Rettet unsere Läufe“ erhält prominente Unterstützung.

Deutschlands Topläufer Alina Reh und Philipp Pflieger machen sich dafür stark – weitere prominente und bekannte Persönlichkeiten aus dem Laufsport werden folgen.

Die Corona-Pandemie hat so gut wie alle Läufe und Events gestoppt, die Veranstalter und Vereine bangen um ihre Existenz. Damit diese bedrohliche Situation auch von der Politik wirklich verstanden und wahr genommen wird, setzt GRR auf die Petition.

Wir brauchen jede Stimme, um den Laufsport zu retten.

Hier geht es zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/save-the-events-o-rettet-unsere-laeufe

Weiterlesen

Fulminanter Start beim #trumertriathlonathome!

Triathlon für die ganze Familie (Foto: Copyright Trumer Triathlon)

Bayerische Laufzeitung, 26. Juli 2020

Fulminanter Start beim #trumertriathlonathome!

Von Josef Gruber

Das erste Wochenende vom diesjährigen #trumertriahtlonathome brachte gemütliches Triathlonflair nach Obertrum am See. Über 100 der bereits registrierten 411 TeilnehmerInnen absolvierten den Trumer Triathlon „zu Hause“ an den ersten drei Tagen. „Die Stimmung war sehr entspannt, keine Hektik, jedoch nur zufriedene und lächelnde Gesichter!“, zeigt sich der Obmann des Tourismusverbandes Obertrum am See, Franz Federspieler, zufrieden.

Bereits über 400 Ausdauersportler haben sich registriert!

Weiterlesen

Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run soll planmäßig am 12. September stattfinden

Foto: Wisthaler

Bayerische Laufzeitung, 25. Juli 2020

Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run soll planmäßig am 12. September stattfinden

Von Hannes Kroess

Sexten, 24. Juli 2020 – Ein begrenztes Teilnehmerfeld, mehrere Starts mit maximal 50er-Blöcken, Änderungen im Bereich der Verpflegung und ein detailliert ausgearbeitetes Sicherheits- und Hygienekonzept – der ausrichtende ALV Sextner Dolomiten hat in den vergangenen Wochen alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run am Samstag, 12. September auch in diesem besonderen Jahr stattfinden kann.  

Es gibt erste, zarte Anzeichen, dass sich die arg gebeutelte Sportszene langsam von der Coronakrise erholt. Mutige Vorreiter sind in dieser Hinsicht die Veranstalter des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run, die weiter für die Austragung der 23. Ausgabe ihres renommierten Events am Samstag, 12. September kämpfen. Weiterlesen

Keine 100 Tage bis zum Salzburg Trailrunning Festival!

Bayerische Laufzeitung, 25. Juli 2020

In nicht einmal 100 Tagen ist es wieder soweit, dann heißt es wieder: „Auf die Plätze – fertig – los!“ beim 9. Salzburg Trailrunning Festival vom 23. bis 25. Oktober 2020!

Das Salzburg Trailrunning Festival wird nach der erfolgreichen Premiere 2019 erneut mit dem Nightrun eröffnet. Danach folgen zwei Tage Trailrunning vom Feinsten in der Mozartstadt. Premiere feiert der Trailmarathon, an drei Tagen wird über drei unterschiedliche Distanzen ein Marathon absolviert. Am ersten Tag erlebt man Salzburg in der Nacht, am zweiten Tag lockt die Festung Hohensalzburg und zum Abschluss wird der Gaisberg als höchster Punkt erklommen.

Der Countdown läuft – die Veranstalter sind zuversichtlich! Weiterlesen