Aktuell aus #Deutschland #Bayern #Österreich #Italien #Schweiz

Hervorgehoben

Bestellung der Druckausgabe 2020 inkl. Laufkalender mit einem Klick

1000 Termine in D-A-I-CH kostenlos integriert in der Bayerischen Laufzeitung

Trainingstipps und Aufzeichnungen für ein ganzes Jahr. Bestellung per klick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Klick auf die Titelseite ist die  Bayerische Laufzeitung 2020 online aufrufbar. Sie kann hier als Druckausgabe bestellt werden. Wir empfehlen sie besonders für Vereine, Lauftreff`s, Gruppen, Firmen und Touristinfo`s. 

Unsere nächsten Tipps:

02.02. Thermen Marathon Bad Füssing/Ndb
16.02. Marathon Terni/I

15.03. Messelauf Ried/A
28.03. Volkslauf Fürstenried/Obb

 
♦ Aktualisiert > Laufkalender 1 Januar 2020 
♦ Aktualisiert > Laufkalender 2 Februar 2020

ÖLV-LAUFKALENDER 2020-Bayern

Marathon in München – schneller, internationaler und noch mehr Engagement

„Ich werde wieder in München an den Start gehen“, verrät Bianca Meyer, Siegerin des München Marathon 2017 den Gästen des Neujahrsempfangs aus Politik, Sport und Wirtschaft hier im Gespräch mit Roman Röll (Bild: GENERALI MÜNCHEN MARATHON.Norbert Wilhelmi)

Bayerische Laufzeitung, 17. Januar 2020

Beim 35. GENERALI MÜNCHEN MARATHON am 11. Oktober 2020 werden erstmals nach 20 Jahren wieder internationale Topathleten an den Start gehen. Das soziale Engagement wird ausgebaut. Dazu wird es künftig die MÜNCHEN MARATHON Stiftung geben.

Beim gestrigen Neujahrsempfang des GENERALI MÜNCHEN MARATHON im Botanikum München mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Sport und Wirtschaft entlockte Moderator Roman Roell seinen Gesprächspartnern die eine oder andere Neuigkeit. Alles über den derzeitigen Stand der Offensivstrategie 2020 des GENERALI MÜNCHEN MARATHON hier >> München Marathon 2020 Jan

Nachhaltiger, naturnaher Wintergenuss im Kufsteiner Land

Bayerische Laufzeitung, 17. Januar 2020

Im Kufsteinerland müssen die Genusswanderer keine langen Fahrten unternehmen, herrliche Erlebnisse warten hier fast vor der Haustür. Die Touren sind so angelegt, dass sie in 1,5 bis 3 Stunden – je nach Einkehrfreude und Intensität – erwandert werden können.

Zusätzlich zu den Premium Winterwanderwegen bieten die winterlichen Themenwege die Möglichkeit die Winterlandschaft rund um Kufstein zu erkunden. Eine Rodelpartie ist ebenfalls ein naturnahes Wintervergnügen, das bei Tag und bei Nacht auf gut präparierten Forst- und Waldwegen im Kufsteinerland für Jauchzer der Begeisterung sorgt. Mit Winter 2020 wurde auch die Loipe zwischen Thiersee/Landl und Bayrisch Zell gestartet. Diese eröffnet Langlauffans im Kufsteinerland den Zugriff auf ein ca 100km langes Loipennetz. Die Region mit der Festungsstadt Kufstein und den acht gemütlichen Dörfern ist reich an stimmungsvollen Winterprogrammen mitten in der romantisch verschneiten Bergwelt. Aktivurlauber und Genussmenschen entdecken den Winter am Tor der Tiroler Alpen auf Premium Winterwanderwegen, bei geführten Schneeschuh- und Erlebnistouren oder einer Rodelpartie von seiner schönsten Seite. Alle Infos hier

 

Firmenlauf Ingolstadt startet jetzt mit der Anmeldung

Bayerische Laufzeitung, 17. Januar 2020

Die Online-Anmeldung für den 4. ASTech Firmenlauf Ingolstadt am Donnerstag, 28. Mai ist geöffnet. Ab jetzt können Unternehmen ihre Mitarbeiter motivieren und für die sensationelle Laufparty anmelden. Die Firmenlauf-Saison ist nun also offiziell gestartet und die Ingolstädter Belegschaft kann es kaum erwarten zu tausenden auf die Laufstrecke zu gehen. Alle weiteren Informationen hier >> Firmenlauf Ingolstadt Online-Anmeldung

Oberbayerische Crosslauf Meisterschaften jetzt am 29. Februar in Bad Endorf

Bayerische Laufzeitung, 15. Januar 2020

Die ursprünglich auf den 1. März terminierten und auch in der Bayerischen Laufzeitung veröffentlichten Oberbayerischen Crosslauf Meisterschaften sind auf den 29. Februar 2020 in Bad Endorf vorverlegt worden. Das teilten übereinstimmend der ausrichtende TSV Bad Endorf und der Laufwart Oberbayern, Michael Rauch mit. Hier sind die Infos für einen wirklich tollen Crosslauf in schönster Landschaft.CT_Crosslauf_2020__WEB

Ein Rückschritt der heute Fortschritt bedeutet – Mut für ein neues und nachhaltiges Leben

Bayerische Laufzeitung, 14. Januar 2020

Guido Sander – Schritte zurück um vorwärts zu kommen

Ja – es ist wirklich der gleiche Mann auf den beiden Bildern. Und sie liegen nicht mal drei Jahre auseinander, für Guido Sander aber sind es Welten seines bisherigen Lebens, das jetzt einen Sinn und vor allem eine Hoffnung hat. Eine Hoffnung, die wiederum vielen anderen Menschen Mut machen soll. Was war geschehen? Warum Guido einmal 193 Kilogramm wog, sein Gewicht halbierte und heute Motivationstrainer und Marathonläufer mit Ambition „Sub 3“ ist. Hier ist seine Geschichte >> Guido Sander, Schritte zurück um vorwärts zu kommen

Mit den Johannesbad Thermen Läufen in das Laufjahr starten

Bayerische Laufzeitung, 30. Dezember 2019

Der Johannesbad Thermen Marathon, der größte Winter Marathon Deutschland`s steht in den Startlöchern. Nicht nur für den Marathon über 42,195 Kilometer, sondern auch ein Halbmarathon, ein 10-Kilometer-Lauf und ein Kinderlauf stehen am 2. Februar 2020 auf dem Programm. Das Anmeldeportal ist längst geöffnet – Anmeldung hier

Doch das ist längst nicht alles. Ein ganzes Wochenende gilt es in Bad Füssing zu erleben. Es beginnt mit einer Marathonmesse und einem Sportsymposium – 
Referent: Jan Fitschen – Wunderläuferland Kenia – Die Geheimnisse der erfolgreichsten Langstreckenläufer der Welt – 
WANN: Samstag, 01.02.2020 14.00 – 15.30 Uhr
WO: 10. Stock der Johannesbad Fachklinik
Johannesstraße 2, 94072 Bad Füssing

und setzt sich mit einer Nudelparty und einem Langbadetag im Johannesbad fort, bevor der Sonntag ganz im Zeichen der verschiedenen Läufe steht. Den Bericht von 2019 kannst Du hier lesen > Bayerische Laufzeitung 2020 1-184 02.1264

Österreichische Triathleten räumen Aschauer Vorsilvesterlaufsiege ab

Die Aschauer Vorsilvesterlauf-Sieger Therese Feuersinger und Alois Knabl

Bayerische Laufzeitung, 28. Dezember 2019

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier

Aschau/Chiemgau – Mit Triathleten ist nach ihrer Saison auch im Laufsport immer zu rechnen. Zwei österreichische Triathleten waren die Sieger beim 11. Aschauer Vorsilvesterlauf 2019. Bei idealem Winterlaufwetter (Null Grad, trocken und windstill) siegten im Nachtlauf Therese Feuersinger (Wave Tri Team TS Wörgl) und Alois Knabl (SK Rückenwind). Nach dem Cafe König Kinderlauf über eine Runde und dem  MediaKom Hobbylauf, der mehr weibliche als männliche Teilnehmer verzeichnete, machte Moderator Gert Hänsel die vielen Zuschauer so richtig heiß auf den Kossmann Nachtlauf mit einer Menge von Elitestartern. Bürgermeister Peter Solnar gab den dritten Startschuss des Abends. Weiterlesen

Im Chiemgau läuft`s : die nächsten Events

Bayerische Laufzeitung, 21. Dezember 2019

Bis auf den Kinderlauf ausgebucht, aber über die Startplatzbörse bei der Anmeldung können noch einzelne Startplätze bis zum 24.12. ergattert werden:
Aschau
28.12.2019: Aschauer Vorsilvesterlauf
https://www.vorsilvesterlauf.de/
„Südbayerns größte Laufparty zwischen den Jahren“ auf 5km
– schnelle, mit vielen Lichtern beleuchtete Strecke durch den
Ortskern von Aschau
– 1,7km Kinderlauf, 5km Hobby- und Nachtlauf
– „Licht aus – Stimmung an“, viele Aktionen für Läufer und
Zuschauer vom Aschauer Gewerbeverein
– Einkaufen bis 20 Uhr

Anmeldeschluss: 29.12.:
Kolbermoor
31.12.2019: Mangfall-Silvesterlauf
https://www.mangfall-lauf.de/
„Jahres-Abschluss-Lauf“ in Kolbermoor über 6 oder 10km
– Start um 13 Uhr bei Scan Automobile
– 6 km oder 10 km: Ebene Strecke an der Mangfall
– Entscheidung über die Streckenlänge während des Laufes
– ideal für Hobby-Läufer Weiterlesen