Aktuell

Hervorgehoben

Bestellung der Druckausgabe mit 172 Seiten hier im Shop

Mit einem Klick auf die Titelseite ist die  Bayerische Laufzeitung 2018 online aufrufbar. Ende Dezember wird die neue Jahresausgabe 2019 erscheinen – Sie kann hier als Druckausgabe bestellt werden. Wir empfehlen sie besonders für Vereine, Lauftreff`s, Gruppen, Firmen und Touristinfo`s. 

 Unsere nächsten Tipps:

22.09. Frauenlauf Mattsee/A
23.09. Karpfenweiherlauf Erlangen/Mfr
23.09. Baden-Marathon Karlsruhe
23.09. Dreischlösserlauf Mining/A
23.09. Berghalbmarathon Soltn-Jenesien/I
23.09. Kaiserwinkel Halbmarathon Walchsee/A
28.09. Brauereienlauf Litzendorf/Ofr
29.09. NightRun Innsbruck/A verlegt auf 06.10.
30.09. Hochfelln Berglauf Bergen/Obb

06.10 Trailrun Simonswald/D
07.10. König Ludwig Trail Ettal-Oberammergau
07.10. Dreiländermarathon Lindau-Bregenz
07.10. Köln Marathon

 

♦ Aktualisiert > Laufkalender 9 September 2018
♦ Aktualisiert > Laufkalender 10 Oktober 2018
♦ Laufkalender Januar-Dezember 2018

♦ ÖLV LAUFKALENDER 2018

♦ Bayerische Laufzeitung on Tour 2018

Neu eingestellt:
Aufgrund der noch nicht abschließend geklärten Lage der neuen Datenschutzverordnung für Pressefotografen können wir ab dem 25. Mai nur noch jene Bilder veröffentlichen, für die persönlich oder im Rahmen einer Anmeldung zu einer Veranstaltung die grundsätzliche Einwilligung erteilt wurde. Die Daten können jederzeit an info@bayerischelaufzeitung.de  widerrufen werden. Die automatische Löschung erfolgt nach zwei Jahren.  Auf Wunsch senden wir Bilder von Veranstaltungen kostenpflichtig zu.

Aktuelle Bilder hier 

 

 

Zum Gipfel hoch oder auf einem Rundkurs unterwegs – Jetzt für SwissSnowWalk&Run in Arosa anmelden

Von Anita Fuchs

Der Weisshorn Snow Trail bildet das Aushängeschild des 15. Swiss Snow Walk & Run vom 12. Januar 2019 in Arosa.

Wer schon dabei war, weiss: Der Swiss Snow Walk & Run in Arosa bietet ein unvergessliches Erlebnis in einer unvergleichlichen Gegend. (Schneeschuh-)Läufer kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie (Nordic-)Walker. Das Angebot von vier unterschiedlich anspruchsvollen Strecken zwischen sechs und 21 Kilometern berücksichtigt sämtliche Leistungsvermögen. Und mit dem Fitness- und Gesundheitsforum am Vor- und verschiedenen Attraktionen am Veranstaltungstag ist auch abseits des Laufens respektive Walkens auf Schnee einiges los.

Vom zugefrorenen See auf den verschneiten Berggipfel

Das jüngste Kind am Swiss Snow Walk & Run ist der Weisshorn Snow Trail. „Dessen Einführung hat sich zweifelsfrei gelohnt“, sagt OK-Präsident Daniel Durrer. Schon im Januar dieses Jahres übernahm der Weisshorn Snow Trail die Spitzenposition in der internen Beliebtheitsskala. Die Reaktionen seitens der Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker fielen dabei durchwegs positiv aus. Bei der bevorstehenden dritten Austragung rechnen Daniel Durrer und sein Team denn auch mit einer weiter gesteigerten Nachfrage an der 16,8 Kilometer langen und mit 918 Höhenmetern garnierten Strecke. Weiterlesen

König Ludwig Trail von Ettal nach Oberammergau

Diesen Termin solltet ihr nicht nur vormerken, sondern gleich buchen. Am 7. Oktober findet die Premiere des König-Ludwig-Trail statt. Nicht irgendwo, sondern in der Klosteranlage von Ettal erfolgt der Start. Damit ist im Rahmen der Bayerischen Landesausstellung „Mythos Bayern“ auch der Sport vertreten. Anschließend könnte es auf den folgenden 9 Kilometern von Ettal nach Oberammergau der schönste Panoramalauf Bayern`s werden?  Um diesen hoffentlich nicht einmaligen Lauf auf König Ludwig`s Spuren mitzuerleben, einfach hier informieren und anmelden. Wir sehen uns in Ettal!

Bozen freut sich auf sein „eigenes“ Trail-Rennen

BOrunning

Bozen, 19. September 2018 – Es ist die Lauf-Neuheit des Jahres 2018: Die Rede ist vom Bozen City Trail, der am Sonntag, 21. Oktober zum ersten Mal stattfinden wird. Die Vorfreude auf das Trail-Event ist riesengroß. Vor allem bei den Veranstaltern von Verkehrsamt Bozen, SC Neugries und Ökoinstitut Südtirol, die beim Debüt alles daransetzen werden, einen möglichst perfekten Wettkampf auf die Beine zu stellen. 

Bozen ist eine Sportstadt, die Bozner gehören zu den sportlichsten Bürgern Italiens und sind selbst äußerst gerne aktiv. Kein Wunder: Die vielen Grünflächen, etwa die Talferwiesen, die drei Promenaden oder der Radweg entlang des Eisacks, laden zur Bewegung im Freien ein. Weiterlesen

Österreichisches Skyrunningteam mit Top Platzierungen bei der Skyrunning Weltmeisterschaft

Von Thomas Bosnjak 
Obmann ATRA & Skyrunning Österreich

Vom 13.09.2018 bis 15.09.2018 fanden in Kinlochleven/Schottland die Skyrunning World Championships statt. Beim Vertical Race über 5km und 1000hm+, dem Sky Ultra über 47km und 1650hm+ (Schlechtwetterstrecke) und dem Skyrace 29km und 2500hm+ wurden die Medaillen vergeben und aus allen drei Bewerben setzte sich auch die Teamwertung zusammen. Das Österreichische Team erreichte im ersten Jahr der Österreichischen Teilnahme Top Ergebnisse und konnte sich in der Teamwertung aus 26 Nationen auf dem hervorragendem 13. Rang, noch vor der Trailrunningnation Frankreich (14. Rang) und vor der Schweiz (16. Rang) als beste deutschsprachige Nation platzieren: Weiterlesen

Brauereienlauf – die letzten 100 Startnummern im Nachmeldeverfahren

Litzendorf/Oberfranken – Im Land der weltgrößten Brauereiendichte findet am 29. September die Premiere des Brauereienlaufes statt. Das Voranmeldeverfahren ist abgeschlossen, die pewrsonalisierten Startnummern sind in Auftrag gegeben. Der Veranstalter hat jedoch noch einmal 100 Plätze für die angebotenen Distanzen 10-Halbmarathon-Marathon-Marathonstaffel im Nachmeldeverfahren bereit gestellt. Alle Infos auf www.brauereienlauf.de 

Die Einschreibungen für das Südtirol Ultra Skyrace 2019 sind geöffnet

www.wisthaler.com – Harald Wisthaler

Von Hannes Kroess

Bozen, 4. September 2018 – Nach dem Südtirol Ultra Skyrace ist vor dem Südtirol Ultra Skyrace. Kaum ist die 6. Ausgabe des Extremberglaufs entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen erfolgreich abgeschlossen, wird bereits die 7. Ausgabe mit viel Herzblut und Elan geplant. 2019 findet das renommierte Südtiroler Sportevent vom 26. bis 28. Juli statt. Seit einigen Tagen können sich alle Interessierten dafür anmelden.   

121 Kilometer, 7554 Höhenmeter: Allein die nackten Zahlen des Südtirol Ultra Skyrace flößen allen Extremsportlern eine gehörige Portion Respekt ein. Auch, weil die Athletinnen und Athleten auf der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen in hochalpinem Gelände unterwegs sind. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind deshalb absolute Grundvoraussetzungen, um bei dieser Herausforderung bestehen zu können. Der Großteil der Teilnehmer ist zudem mehr als 24 Stunden unterwegs, muss nach dem Start am Freitagabend auf dem Waltherplatz in Bozen mitunter eine zweite Nacht durchstehen, um sich bei der Zielankunft auf den Talferwiesen in der Landeshauptstadt als Finisher von den vielen Fans feiern lassen zu dürfen. Weiterlesen

7. Spindellauf im Donau-Einkaufszentrum ausgebucht

Regensburg, 17. September 2018 – Erneut konnten am ersten Tag nach Öffnung des Anmeldeportals alle Startplätze für den Spindellauf im Donau-Einkaufszentrum vergeben werden. Bereits mittags waren alle 100 Staffelplätze ( 3 Läufer) und am frühen Abend alle 200 Einzelstartplätze ausgebucht. Der beliebte Spindellauf, der im Donau-Einkaufszentrum am 12. Januar 2019 um 20:30 Uhr nun schon zum 7. Mal startet, gehört zu den verrücktesten Läufen in Deutschland. Die Einzelläufer müssen 14 Mal einen Parcour von drinnen nach draußen, von kalt nach warm und jedes Mal die Parkhausspindel rauf und runter laufen. In der Summe ist es ein Halbmarathon mit ca. 21 Km und 600 Höhenmetern. Die Staffeln müssen 2 Stunden laufen. Aus Sicherheitsgründen ist die Starterzahl limitiert, so der Veranstalter, LLC Marathon Regensburg e.V., der in enger Zusammenarbeit mit dem Donau-Einkaufszentrum wieder ein interessantes Rahmenprogramm zusammenstellen wird. Für Furore sorgte der Spindellauf auch mit einem Foto und dem Blick in die Spindel wofür der Fotograf Uwe Moosburger die Auszeichnung Pressefoto Bayern 2014 erhielt.

Himmlisch gelaufen in Altötting

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Eine Bilderauswahl hier
Alle Ergebnisse hier

Altötting, 16. September 2018 – Die ganze Welt schaute an diesem Tag nach Berlin, ob denn der Marathon Weltrekord fallen würde. Einer, der immer in Altötting war, hat diesen Weltrekord von Eliud Kipchoge in 2:01:39 Std. miterlebt. Peter Maisenbacher, der sonst in Altötting moderierte, tat dies jetzt in Berlin. Doch er wurde beim Altöttinger Halbmarathon von seinem Partner Roland Balzer und seiner Tochter Maresa am Mikrofon würdig vertreten. Das gemischte Doppel begeisterte bei traumhaftem Wetter, einer Rekord verdächtigen Zuschauerkulisse und 2387 Teilnehmern in der Wallfahrtsstadt. Es ist also nicht nur in Berlin, sondern auch in Altötting alles himmlisch gelaufen. Weiterlesen

Esterlechner und Singer waren die schnellsten auf dem Hörnle

Im Zielsprint: Viktor Daudrich und Michi Hofsäss

Von Erwin Fladerer

Alle Informationen hier
Eine Bilderauswahl hier

Leider fehlte die Aussicht vom Hörnle auf Bad Kohlgrub, Staffelsee und Hohenpeissenberg auf der einen, ins Wettersteingebirge, in die Ammergauer Alpen und bis zur Zugspitze auf der anderen Seite des Gipfels. Dort wo die 112 Teilnehmer der Bayerischen Berglauf Meisterschaften 2018 für Senioren, Seniorinnen und Jugend auf einer Höhe von 1386 m bei der Hörnle-Hütte ankamen. Am Schnellsten schafften dies auf der 7 Kilometer langen und mit 640 Höhenmetern versehenen Strecke Kerstin Esterlechner (Lauffeuer Chiemgau) und Edwin Singer (LG Allgäu). Doch es gab auch noch jede Menge weiterer bayerischer Titelträger in den einzelnen Klassen und Mannschaftswertungen. Die Ergebnisse: 
BLV Berglauf Sen.Jug. 2018 Bad Kohlgrub Klassen
BLV Berglauf Sen.Jug. 2018 Bad Kohlgrub Mannschaften
BLV Berglauf Sen.Jug. 2018 Bad Kohlgrub

Der Soltn Berghalbmarathon wartet mit einer großen Neuigkeit auf

Von Hannes Kroess
Nicht nur der diesjährige Sommer biegt auf die Zielgeraden ein, auch die Top7-Laufserie 2018 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Der 18. Soltn Berghalbmarathon ist der vorletzte Höhepunkt der Saison und lockt am Sonntag, 23. September wiederum eine Heerschar von begeisterten Läuferinnen und Läufern nach Jenesien. Mit dem 10 Kilometer langen SoltnRun führen die Veranstalter von den Soltnflitzern eine neue Strecke ein. Sie soll jene Athleten ansprechen, die sich (noch) nicht an die Halbmarathon-Distanz mit ihren etwas mehr als 500 Höhenmetern heranwagen.

Weiterlesen