Aktuell

Hervorgehoben

estellung der Druckausgabe hier im Shop

Kaiserkrone-Elite-Race-Startliste-2017Mit einem Klick auf die Titelseite ist die  Bayerische Laufzeitung 2017 online aufrufbar. Die Jahresausgabe 2017 kann hier bestellt werden 

Laufkalender 6 Juni 2017
Laufkalender 7 Juli 2017
ÖLV LAUFKALENDER 2017 neu!

Neu eingestellt:

Die nächsten Fotos kommen vom Stelvio Marathon (17.06.) und vom Mittsommernachtslauf in Kolbermoor (23.06.) hier
Frauenläufe 2017
Kaiserkrone-Elite-Race-Startliste-2017

 

 

 

 

„Bewegung ist Leben“ – Orthopäden und Unfallchirurgen setzen sich für aktiven Lebensstil ein

Jedes Jahr verletzen sich 1,25 Millionen Bundesbürger beim Sport so schwer, dass sie ärztlich versorgt werden müssen 1. Überbelastung, hohe Risikobereitschaft und eine mangelnde Vorbereitung auf das Training führen immer wieder zu Unfällen. Gleichzeitig leben in Deutschland viele Millionen Menschen, die sich aufgrund einer Erkrankung nicht mehr schmerzfrei bewegen können. Auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) stellen Experten vom 24. bis 27. Oktober Therapien vor, mit denen sie Beweglichkeit bis ins hohe Alter erhalten und verlorene Beweglichkeit wiederherstellen können. Mit mehr als 10.000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland ist der DKOU der größte europäische Kongress dieser Fachrichtung. Weiterlesen

Warten auf den Startschuss – 1. Firmenlauf Ingolstadt mit knapp 2000 Voranmeldungen – Nachmeldungen sind noch möglich

Mit dem Anmeldeschluss für den 1. Firmenlauf Ingolstadt am 19. Juni wurde allen Beteiligten klar – in Ingolstadt ist man ganz schön sportlich unterwegs! 1.981 Firmenläuferinnen und Firmenläufer aus über 150 Unternehmen haben sich registriert um sich bei der Premierenveranstaltung am Donnerstag, 6. Juli auf die 5,3 km-Strecke durch die Innenstadt und entlang der Donau zu wagen. Weitere Informationen > Firmenlauf Ingolstadt_Nachmeldungen

Wer wird Mainauen-Champion? Start am kommenden Sonntag

Der Mainauenlauf geht am kommenden Sonntag, den 25. Juni mit über 1000 Teilnehmern über die Bühne. In diesem Jahr stellt sich erstmals die Frage: wer wird Mainauen-Champion? Der Lauf ist aber nach wie vor ein „Lauf für die Sinne“ und für jedermann/frau in Bayreuth eine willkommene Veranstaltung. Mehr dazu hier > Mainauenlauf 2017. Anmeldungen sind noch bis heute Abend, 21.06.2017 möglich.

Deutscher Sieg bei der Premiere des Stelvio Marathon im Vinschgau

Eine Bilderauswahl gibt es hierJochen Uhrig ist der Premierensieger des Stelvio Marathon

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober
Bericht > 2017. 06 Stelvio Marathon Prad am Stilfserjoch Italien
Eine Bilderauswahl gibt es hier
Welch eine Premiere! Mit 800 Startern war der ASV Rennerclub Vinschgau mit seinem OK-Chef Gerald Burger und dem ASV-Präsidenten Peter Pfeifer mehr als zufrieden. Die erste Ausgabe des „Run to the Magic Pass“ ist nach den Rennradfahrern und des Giro D`Italia jetzt auch bei den Läufern angekommen. Bei traumhaftem Wetter und begeisterten Südtiroler Zuschauern gab es einen deutschen Sieg und ein internationales Podium bei den Männern. Jochen Uhrig (TSG Weinheim) gewann auf der mit 2350 Höhenmetern gespickten klassischen Distanz von 42,195 Kilometern in der Zeit von 3:45:29 vor dem Südtiroler Gerd Frick (ASV Telmekom Team Südtirol) in 3:48:25 Std. und dem Schweizer Christoph Schefer in 3:48:37 Std. Den Sieg bei den Frauen sicherte sich die erfahrene Edeltraud Thaler (ASV Telmekom Team Südtirol) in 4:30:01 vor Paola Vollmeier (Schweiz) in 4:41:36 und Francesca Scribani (Italien) in 4:48:35 Std. Auf der kürzeren Classic-Strecke von 26 Kilometern und 2250 Höhenmetern gewann mit Andreas Schinder (LG Steinach-Zollern) in 2:43:48 ebenfalls ein Deutscher. Der Sieg bei den Frauen ging an Agnes Tschurtschenthaler (ASV Niederdorf Raiffeisen) in 2:49:56 Std.

3. Bavaria Königsmarsch im Zeichen eines visionären Königs

Anlässlich des 131. Todestages von König Ludwig II. geht es am kommenden Freitag, 9. Juni 2017 einmal rund um seinen geliebten Starnberger See. Start ist um 22 Uhr auf der Seepromenade in Starnberg. Wer Lust hat, kommt in Tracht und kann sich auch kurzfristig noch nachmelden. Im Mittelpunkt der Kultur-Nachtwanderung steht auf der einen Seite der rätselhafte Monarch, auf der anderen ein extrem weitsichtiger Mensch, der die Elektrizität nach Bayern brachte und wegweisend zu unserem Gesundheitssystem beitrug. Insofern passt auch die AKB perfekt zum in memoriam stattfindenden Bavaria Königsmarsch, unterhält sie die drittgrößte Stammzell-Spenderdatei in Deutschland und kann damit Leukämiepatienten oft schnell und weltweit helfen. ——www.königsmarsch.de

Von Sylt bis auf die Zugspitze: der Deutschlandlauf startet am 16. Juli 2017

Robert Wimmer, einer der erfolgreichsten bayerischen Ultra`s ist wieder dabei

Am 16.07.2017 startet auf Sylt der diesjährige Deutschlandlauf (DLL). Bei diesem besonderen Lauf-Event werden 65 Ultraläuferinnen und -läufer in 19 aufeinanderfolgenden Tagesetappen Deutschland einmal von Nord nach Süd durchqueren. Die längste Etappe ist rund 90 km, die kürzeste ca. 24 km lang. Insgesamt legen sie dabei 1321 km zu Fuß zurück.  Am 3.8. werden die Sportler auf der Schlussetappe die Zugspitze erreichen. Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten PM Deutschlandlauf 2017 sowie auf den genannten Internetseiten.

https://deutschlandlauf.wordpress.com
https://deutschlandlauf.wordpress.com/etappen-gesamtuebersicht/
https://deutschlandlauf.wordpress.com/sololaeufer-2er-teams-8-etappen-laeufer/

 

Bewegtes Wels – so viele Teilnehmer wie noch nie am 9. Juni

Dieser findet am Freitag, dem 9. Juni um 19.00 Uhr mit Start und Ziel bei der BRP-Rotax-Halle in Wels statt. Schon jetzt steht fest, dass es einen neuerlichen Teilnehmerrekord geben wird – erstmals werden rund 3.000 Anmeldungen erwartet. Alles Wissenswerte hier zusammengefasst > Welser Businessrun 2017
Bild:
Beeindruckend – beim 8. Welser trodat trotec Businessrun sind rund 400 Nordic WalkerInnen am Start.  © Businessrun / Dietmaier

Abschied von Julia Viellehner +

Wer sie gekannt hat, weiß was es bedeutet sie nicht mehr an der Startlinie, auf der Strecke oder im Ziel zu sehen. Julia ist tot, am 23. Mai an den Folgen eines Radunfalls in Italien verstorben. Schier unendliche Trauer verspüren vor allem ihre Mutter Irmgard Viellehner und ihr Lebensgefährte Tom Stecher. Unser Mitgefühl ist bei ihnen und unsere Gedanken kreisen an so manche Erinnerungen. Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung für Julia Viellehner (31) findet am Freitag, den 9. Juni 2017 um 15 Uhr auf dem Waldfriedhof in Waldkraiburg statt.