Wetterkapriolen beim TAR – Schnelle Läufer mit Vorteil

Bayerische Laufzeitung, 6. September 2019

Schnee im Gebirge, Dauerregen im Ziel, tiefe, matschige Trails und empfindlich kühle Temperaturen. Am heutigen Freitag zeigte der 15. Transalpine Run auf der 7. Etappe von Scuol in der Schweiz nach Prad am Stilfserjoch in Italien sein anderes Gesicht.  Hier die Impressionen > Transalpine Run_ Tag 7_Winterliche Bedingungen auf der vorletzten Etappe des 15. Transalpine Run

Was sich in den letzten beiden Tagen ereignete lesen Sie hier > 
Transalpine Run_ 6. Etappe beseitigt die letzten Zweifel und sorgt für Überraschungen
Transalpine Run_ Tag 5 _Bergsprint in Samnaun- Kampf gegen die Uhr versus Ruhetag