Triathlon Trophy vor dem Finale in Anger – Petra Lang und Johannes Strohmaier siegen in Schnaitsee

Sieger Johannes Strohmaier

Bayerische Laufzeitung, 21. Juli 2019

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier

Schnaitsee, 20. Juli 2019 – Ein wirkliches „Triathlonwetter“ gab es beim vorletzten Wettkampf der diesjährigen „Sparkassen Triathlon Trophy“ in Schnaitsee. Bei 30 Grad im Schatten war demnach die erste Disziplin über 600 Meter im Wasser die angenehmste. Nachdem Gerhard Troch als Schnellster das Ufer erreichte entwickelte sich ein spannendes Rennen, denn Florian Huber ging mit Tempo und dem schnellsten Radsplit auf die Laufstrecke. Die Führung wechselte wieder, als sich Johannes Strohmaier (RSV Freilassing Triathlon) als der beste Läufer und Sieger im Ziel erwies. Auch bei den Frauen entwickelte sich ein heisser Fight um den Tagessieg. Julia Haase konnte schließlich die entfesselnd laufende Petra Lang (LT Zwecks da Gaudi Waldkraiburg) nicht halten, sodass die Gesamtsiegerin der vorjährigen Trophy hier in Schnaitsee gewann.

Das Finale findet nun beim Höglwörther See Triathlon in Anger am kommenden Samstag, den 27. Juli statt. Anmeldungen für die landschaftlich traumhaft gelegenen Strecken sind noch bis morgen, 22. Juli hier möglich. Nachmeldungen sind jedoch auch am Veranstaltungstag noch möglich. Und wer sich als Läufer noch einen Schwimmer und Radfahrer „angelt“, könnte gerade hier in Anger die Faszination des Triathlon mit einer Staffel hautnah spüren. Ansonsten bietet der Höglwörthersee und die Ortschaft Anger ein Umfeld, das auch für Zuschauer von Interesse sein wird.