Stimmen zur neuen Bayerischen Laufzeitung

Wie ist das neue Format der Bayerischen Laufzeitung angekommen? Das wollten wir nicht in einer Umfrage wissen, sondern haben von vielen Lauffreunden aus Bayern und „Drumherum“ unaufgefordert einige Stimmen erhalten, die wir hier auszugsweise wiedergeben: 
Gerhard Fenzl, München
gerade war der Postbote da und hat mir einen dicken Umschlag in die Hand gedrückt. “Was ist das denn?”, hab’ ich mich gefragt. “Meine bestellten Fotos, Kalender etc. sind doch schon gekommen”. Und siehe da: 2 druckfrische Ausgaben der Bayerischen Laufzeitung. DIESE Weihnachtsüberraschung ist euch gelungen! Für die neue Ausgabe ist ja der Begriff “Zeitung” schon fast nicht mehr zutreffend, es ist eher ein Lauf-Kompendium 2017/2018. Euer Untertitel “Das Jahrbuch 2018” trifft’s auch recht gut.

Eva Reiter, Schwindegg
Inzwischen ist auch schon die erste Laufzeitung bei mir angekommen und ich strahle schon vor Glück. WIE oft doch da der SV Schwindegg bzw. unsere tollen Leute da drinnen sind. Ich bin so stolz und möchte Dir ganz besonders danken für die unglaublich große und tolle Unterstützung und Arbeit, die wir da stetig und mit soviel Spaß immer von Dir bekommen! VIELEN VIELEN DANK!!!! Und mein höchster Respekt und Lob für diese begeisterte und begeisternde Arbeit! Ich wünsche Dir mit deinem Team um die Bayerische Laufzeitung auch für 2018 weiterhin so viel Freude und Spaß an der Arbeit, beim Kennenlernen neuer Gesichter und Läufer und Helfer und Sportler.

Gerhard Müller, Erlangen
die  herzlichsten  WÜNSCHE  für 2018 in Sachen GESUNDHEIT – viele  GLÜCKLICHE  TAGE  und meine  ANERKENNUNG  &  RESPEKT  zur  NEUEN ZEITUNG “BAYERN  LÄUFT”. Wenn ich die Zeitung von 2007 und ab 2010 zu der jetzigen Ausgabe anschauen – dann ist dies ein “Quantensprung” wie bei Alb. Einstein.

Hans-Joachim Weidner, Spreewald
vielen Dank für die Bayerische Laufzeitung 2018.Es wurde meine Heiligabendlektüre. Ein sehr gelungenes Heft. Auch das neue Design ist noch besser als in den vergangenen Jahren. Aber die viele Arbeit damit, ist von unseren Sportlern kaum einzuschätzen.

Robert Stein, Wiesenttal
ein Klasse-Format, die Bayerische Laufzeitung – Das Jahrbuch 2018, das ich -noch ganz frisch- in Händen halte!

Tony Flaim, Südtirol
ich habe gestern dein Paket bekommen. Das war aber eine große 
(Weihnachts) Überaschung! Als ich dann aufmerksam die Zeitung durchgelesen habe und zwei mal  mich darin fand, war die Überraschung noch größer. Jetzt wird aus 
deiner Zeitung die wieder hervorragend gelungen ist, schon fast ein 
Buch. Ein ganz großes Kompliment!

Gernot Weigl, München Marathon
mein herzlicher Glückwunsch zur gelungenen neuen Ausgabe der Bayerischen Laufzeitung, das Jahrbuch 2018. Was Eure Widmung dem jetzigen Generali MÜNCHEN MARATHON betrifft, vielen Dank. Mit der neuen Form, den fundierten Inhalten und der Gestaltung, habt Ihr ein jährlich wiederkehrendes Laufbuch entwickelt, das etwas einmaliges in Deutschland darstellt. Wieder wird unser beliebtes Bayern auch im Laufsport durch die Bayerische Laufzeitung mit Eurem besonderes Unikat hervorgehoben.  Macht weiter so – wir sind dabei!

Seit gestern halte ich die neue Laufzeitung in den Händen! Ich bin geflasht… Du hast uns wieder eine tolle Präsenz geboten… besser geht nicht!!! Der Gesamteindruck der Laufzeitung mit der Leimbindung ist sehr hochwertig… gut gemacht!!! Herzlichen Dank für alles und vor allen Dingen: FROHE und RUHIGE WEIHNACHTEN und ein GESEGNETES neue Jahr 2018! Bleib geschmeidig 🙂

Gruß aus Knetzgau – dem Laufparadies!Marco

Christian Pietsch aus der Oberpfalz
danke für die erneut super gelungene Ausgabe der Bayerischen Laufzeitung und deren stets pünktlichen Zusendung. Wir freuen uns jedes Jahr über dieses vorzeitige Weihnachtsgeschenk.

Bernd Düngen, Veranstalter Rhein Ruhr Marathon
Ihr Heft ist Spitze – bin ganz angetan davon wie man den Laufsport präsentieren kann.                                                                                    

Thomas Richter, Veranstalter Thermen Marathon Bad Füssing
Ein großes Lob für dein sensationelles „Buch“ Bayern läuft. Das Buch ist echt der HIT, ich habe es immer in meiner Aktentasche und zeige es jedem der mal was gscheits sehen will. Normal bin ich nicht so der Leser, aber hierin blättere ich jeden Tag und lese alles was darin von dir berichtet wird