Statt Autobahnlauf so viele Landschaftsrunden wie möglich

Vor der Kulisse des Schwindegger Wasserschlosses: So kann laufen Spaß machen – sogar im Viererteam einen Marathon laufen. Am 3. Oktober ist es hier möglich.

Bayerische Laufzeitung, 23. September 2019

Der SV Schwindegg ist Förderstützpunkt der DUV und Ausrichter eines 6h-Laufes am 3. Oktober 2019. Integriert ist dabei der 1. Schwindegger Marathon, der auch in einer Vierstaffel gelaufen werden kann. Ursprünglich sollte diese Veranstaltung auf der neuen Autobahn A94 stattfinden – kurz vor der offiziellen Freigabe für den Straßenverkehr. Doch die Behörden konnten keine Genehmigung erteilen. So wird dieser Lauf am Feiertag auf einer viel schöneren Landschaftsrunde von 2,349 Kilometer ausgetragen. Der Veranstalter würde sich über den Zuspruch und über ein Mitlaufen sehr freuen, zumal dieser Lauf an den viel zu früh verstorbenen Hans Sextl erinnern soll. Information und Anmeldung kann noch hier erfolgen.