Schafberglauf auf den 20. September verschoben

Mario Mischelin (GF SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt) und LG-Obmann Werner Haas (re.) haben die Grundlagen für eine Austragung am 20. September gelegt. © Laufsport Sperrer

Bayerische Laufzeitung, 4. April 2020

Schafberglauf auf 20. September verschoben

Das Coronavirus bringt für uns alle massive Einschnitte. Eine Durchführung des Schafberglaufes in St. Wolfgang ist am ursprünglich geplanten 24. Mai jedenfalls nicht möglich. Derzeit stehen andere, wichtigere Dinge im Mittelpunkt. Die Veranstaltung ganz abzusagen wäre für den Veranstalter, die Laufgemeinschaft St. Wolfgang, die eine, leichtere Möglichkeit. Da Mario Mischelin (GF und Betriebsleiter der SchafbergBahn & WolfgangseeSchifffahrt) jedoch dankenswerterweise eine zweite terminliche Option eröffnet hat und sich klar für eine Verschiebung ausgesprochen hat, ist, eine behördliche Genehmigung vorausgesetzt, die Durchführung, am Sonntag, dem 20. September möglich. Die weiteren Informationen > Schafberglauf_Media_News_1_20_030420