Die Anmeldung läuft für den Florenz-Marathon – für 45 Euro bis zum 15. Juli 2017

Wo gibt`s denn sowas? Für 45 Euro kannst Du Dich noch bis zum 15. Juli 2017 anmelden, und beim Firenze-Marathon 2017 am 26. November dabei sein. In einer Stadt zum Staunen und Träumen und unter 10.000 Teilnehmern. Schon das Ziel direkt am Florentiner Dom ist ein Grund, hier zu laufen, wo auch im November noch angenehmes Laufwetter herrscht. Marathon in Florenz? Hier gleich anmelden und ein Erlebnis mehr in Deinem Läuferleben haben!
Firenze Marathon 2017 News Juli

Der Dorfener Stadtlauf ist wieder da

Bernd Katterloher

Marina Rappold

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Eine Bildergalerie gibt es hier

Vier Jahre musste die Region auf die Fortsetzung des Stadtlaufes in Dorfen warten. Nach der letzten Austragung im Jahr 2012 war es heute soweit. Der neue Termin (früher kollidierte man mit dem MÜNCHEN MARATHON) fiel diesmal aber auch mit dem in der Nachbarschaft beheimateten Veldener Marktlauf zusammen. Dennoch war die Teilnehmerzahl für den Förderkreis Dorfen als Ausrichter höchst zufrieden. Und schließlich gewann mit Bernd Katterloher vom Gymnasium Dorfen auch ein Lokalmatador. Hochkarätig auch der Sieg bei den Damen: die mehrfache Deutsche Meisterin Marina Rappold (LG Sempt) siegte vor Claire Perrin. Weitere Informationen hier

Südtirol zum Zweiten – der Stettiner Cup am 6. August 2017

Die Vorbereitungen für die 19. Ausgabe des Stettiner Cups by Sportler laufen auf Hochtouren. Kein Wunder: In exakt einem Monat – am Sonntag, 6. August – werden die Bergläuferinnen und Bergläufer die 9,8 Kilometer lange Strecke mit 1255 Höhenmetern von Pfelders zur Stettiner Hütte in Angriff nehmen. 
Stettiner_Cup_1_Monat_Countdown_07_07_2017
Stettiner_Cup_manca_un_mese_al_via_07_07_2017

Südtirol zum Ersten – der Ultra Skyrace vom 28. bis 30. Juli

Georg Piazza – Foto: Diego Clara

Drei Wochen vor dem Start des 5. Südtirol Ultra Skyrace (28. bis 30. Juli) steht der nächste hochkarätige Teilnehmer fest. Ex-Mountainbiker Georg Piazza (St. Ulrich/Gröden) nimmt nicht nur den Kampf mit den 121 Kilometern und 7554 Höhenmetern auf, sondern fordert gleichzeitig auch Vorjahressieger Daniel Jung (Latsch) heraus. Weil mit dem Schweizer Adrian Brennwald (Äugst am Albis) ein dritter Extremsportler der Extraklasse dabei ist, wird es auf der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen einen packenden Dreikampf um den Sieg geben. 
Südtirol Ultra Skyrace Georg_Piazza_am_Start
Südtirol Ultra Skyrace Georg_Piazza_al_via

Jetzt hat auch Ingolstadt seinen Firmenlauf

Das war eine geglückte Premiere, als der Oberbürgermeister Christian Lösel selbst den Startschuss für über 2000 Läuferinnen und Läufer in seiner Stadt gab. Nach der für jedermann/frau machbaren Strecke von 5,3 Kilometer durch die Stadt und der Donau entlang gab es eine richtig ausgelassene Party. Vor allem die größten Teams mit MediaMarktSaturn, Aldi Süd und EDEKA durften feiern, aber auch die Besten in verschiedenen Wertungsklassen, die beim Firmenlauf nicht nur bei Altersklassen, sondern z.B. auch mit den besten Azubis geehrt werden. Alles weitere im Abschlussbericht >Firmenlauf Ingolstadt 2017 Abschlussbericht und hier

Der Lauf für uns ist hier und in Uganda ein Gewinn

Erwin Fladerer und Rosi Ober
Eine Bilderauswahl gibt es hier

Es ist einiges passiert seit dem letzten Jahr, überhaupt seit der Premiere des Kirchdorfer Benefizlaufes „Lauf für uns“ vor fünf Jahren. Die Veranstalter vom Verein „Ugandahilfe“ haben von Anfang an vieles richtig gut gemacht. Schon bei der Wahl des Veranstaltungsortes am Kirchdorfer Waldsee fängt das an. Ihr „Draht“ zu den Schulen ist fast einmalig, wenn am Vormittag bereits 1000 Kinder auf dem Rundkurs um den See unterwegs sind – laufen, spazierengehen, sich dabei unterhalten und vielleicht auch ein wenig über den Sinn ihres Daseins, über den „Lauf für uns“ nachdenken. Die Kinder hatten Paten mitgebracht, die für jede Runde einen Betrag spendeten. Das setzte sich am Nachmittag und am Abend fort, als auch immer mehr Erwachsene dazu kamen und meist selbst für die gute Sache spendeten. Die Zahl der „Feierabendläufer“ steigt stetig an, wissen Doris Rittel und Marianne Reichhart-Plank zu erzählen. Weiterlesen

Beim Oberilmtaler Hügellauf um den König Ludwig Cup

Der König-Ludwig-Cup geht mit dem Oberilmtaler Hügellauf am 29. Juli in seine dritte und damit vorletzte Veranstaltung.
Veranstalter
TSV Hilgertshausen e.V. – Abt. Laufsport

Schirmherr
Der Bürgermeister der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern

Veranstaltungstag und –ort
Samstag, 29.07.2017 in 86567 Hilgertshausen-Tandern am Sportgelände des TSV Hilgertshausen

Start
Schülerlauf (ca. 2 km)     15:00 Uhr, Eichenstraße
Fitnesslauf (ca. 3,2 km)   16:00 Uhr, Eichenstraße
Hauptlauf (10 km)            17:00 Uhr, Eichenstraße Weiterlesen

Crosslauf vom Feinsten auf der Münchner Olympia Alm

Er kommt wieder und steht mit seinen Vorbereitungen bereits in den Startlöchern. Also den Termin bitte vormerken: es ist der 12. November 2017. Dann wird der 4. Olympia Alm Crosslauf in München gestartet. Eine Veranstaltung zum Verlieben meine manche, andere wiederum behaupten, dass es die schönste Crosslaufstrecke in München sei. Hoch über den Dächern und dem Olympiastadion ist sie allemal und der Veranstalter gibt sich redlich Mühe, eine Strecke für jedermann/frau anzubieten, Alpenblick inklusive. Wir haben darüber 2016 hier berichtet und waren ebenso begeistert wie Du am 12. November 2017 ?
Olympia Alm Crosslauf 2017

Tegernsee Triathlon ging mit über 1000 Startern nicht unter

Fotograf: event-gucker.at

„Drei Wasserdisziplinen“ meldete Veranstalter Peter Targatsch jr. an diesem nassen Triathlon Wochenende. Doch untergegangen ist der Tegernsee Triathlon deshalb nicht. Über 1000 Teilnehmer hatten ihre Freude daran, auch wenn es besonders beim Radfahren und auf der Laufstrecke schwierig war. Der „sonnige“ Termin für 2018 steht schon fest: der 1. Juli 2018! Hier eine abschließende Stellungnahme > Tegernsee Triathlon

Eva Schultz und Andreas Schober siegen in Fürstenstein – ein tolles Event

Fürstenstein läuft und Alex Fischl als Hauptorganisator war mit 240 Startern und deren gutem Auftreten sichtlich zufrieden. Schirmherr der Veranstaltung war wie jedes Jahr Landrat Franz Meyer. Leider konnte Herr Meyer in diesem Jahr nicht kommen und schickte somit seinen Vertreter Raimund Kneidinger, der selbst beim Hobbylauf teilnahm. Des Weiteren war auch Bundestagskandidat Thomas Erndl zusammen mit unserem Bürgermeister Stephan Gawlik auf der 5 km Strecke vertreten.
Andreas Schober, SVG Ruhstorf konnte den Lauf vor Alex Sellner von der LG Passau für sich entscheiden. Bei den Damen gelang es Eva Schultz (ohne Verein), das Rennen vor Anita Weber, FTSV Straubing und Barbara Poxleitner, WSV Otterskirchen, zu gewinnen. Weiterlesen