INOV-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 Schuhe vor

Bayerische Laufzeitung, 29. Juli 2020

INOV-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 Schuhe vor

Der beste Ultramarathon-Schuh ist gerade noch besser geworden: inov-8 stellt die neuen TERRAULTRA G 270 vor.

Der TERRAULTRA G 270 ist der ultimative Schuh für den Big Trail. Er ist eine Weiterentwicklung des TERRAULTRA G 260 – der mehrfach ausgezeichnet wurde. Weiterlesen

Die Voranmeldungen für den Bozen City Trail beginnen

Hannes Rungger beim Bozner Citytrail (Foto: Bozner Citytrail/Hannes Kroess)

Bayerische Laufzeitung, 28. Juli 2020

Die Voranmeldungen für den Bozen City Trail beginnen

Von Hannes Kroess

Laufveranstaltungen sind in diesem besonderen Jahr 2020 etwas ganz Spezielles. Deshalb wären die Veranstalter des Bozen City Trails doppelt glücklich, wenn sie ihr beliebtes Event am Sonntag, 18. Oktober reibungslos über die Bühne bringen könnten. Drei Monate vor dem Startschuss öffnet das Organisationskomitee die Voranmeldungen – wird allerdings erst in rund einem Monat definitiv entscheiden, ob der Bozen City Trail 2020 auch stattfinden kann. Weiterlesen

Petition für die Rettung der Läufe gestartet – Unterstützung von Alina Reh und Philipp Pflieger

Bayerische Laufzeitung, 27. Juli 2020

Petition für die Rettung der Läufe gestartet
Unterstützung von Alina Reh und Philipp Pflieger

Von German Road Races (GRR) – Fotos: Copyright Victah Sailer

Die Petition „Save the Events – Rettet unsere Läufe“ erhält prominente Unterstützung.

Deutschlands Topläufer Alina Reh und Philipp Pflieger machen sich dafür stark – weitere prominente und bekannte Persönlichkeiten aus dem Laufsport werden folgen.

Die Corona-Pandemie hat so gut wie alle Läufe und Events gestoppt, die Veranstalter und Vereine bangen um ihre Existenz. Damit diese bedrohliche Situation auch von der Politik wirklich verstanden und wahr genommen wird, setzt GRR auf die Petition.

Wir brauchen jede Stimme, um den Laufsport zu retten.

Hier geht es zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/save-the-events-o-rettet-unsere-laeufe

Weiterlesen

Fulminanter Start beim #trumertriathlonathome!

Triathlon für die ganze Familie (Foto: Copyright Trumer Triathlon)

Bayerische Laufzeitung, 26. Juli 2020

Fulminanter Start beim #trumertriathlonathome!

Von Josef Gruber

Das erste Wochenende vom diesjährigen #trumertriahtlonathome brachte gemütliches Triathlonflair nach Obertrum am See. Über 100 der bereits registrierten 411 TeilnehmerInnen absolvierten den Trumer Triathlon „zu Hause“ an den ersten drei Tagen. „Die Stimmung war sehr entspannt, keine Hektik, jedoch nur zufriedene und lächelnde Gesichter!“, zeigt sich der Obmann des Tourismusverbandes Obertrum am See, Franz Federspieler, zufrieden.

Bereits über 400 Ausdauersportler haben sich registriert!

Weiterlesen

Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run soll planmäßig am 12. September stattfinden

Foto: Wisthaler

Bayerische Laufzeitung, 25. Juli 2020

Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run soll planmäßig am 12. September stattfinden

Von Hannes Kroess

Sexten, 24. Juli 2020 – Ein begrenztes Teilnehmerfeld, mehrere Starts mit maximal 50er-Blöcken, Änderungen im Bereich der Verpflegung und ein detailliert ausgearbeitetes Sicherheits- und Hygienekonzept – der ausrichtende ALV Sextner Dolomiten hat in den vergangenen Wochen alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run am Samstag, 12. September auch in diesem besonderen Jahr stattfinden kann.  

Es gibt erste, zarte Anzeichen, dass sich die arg gebeutelte Sportszene langsam von der Coronakrise erholt. Mutige Vorreiter sind in dieser Hinsicht die Veranstalter des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run, die weiter für die Austragung der 23. Ausgabe ihres renommierten Events am Samstag, 12. September kämpfen. Weiterlesen

Keine 100 Tage bis zum Salzburg Trailrunning Festival!

Bayerische Laufzeitung, 25. Juli 2020

In nicht einmal 100 Tagen ist es wieder soweit, dann heißt es wieder: „Auf die Plätze – fertig – los!“ beim 9. Salzburg Trailrunning Festival vom 23. bis 25. Oktober 2020!

Das Salzburg Trailrunning Festival wird nach der erfolgreichen Premiere 2019 erneut mit dem Nightrun eröffnet. Danach folgen zwei Tage Trailrunning vom Feinsten in der Mozartstadt. Premiere feiert der Trailmarathon, an drei Tagen wird über drei unterschiedliche Distanzen ein Marathon absolviert. Am ersten Tag erlebt man Salzburg in der Nacht, am zweiten Tag lockt die Festung Hohensalzburg und zum Abschluss wird der Gaisberg als höchster Punkt erklommen.

Der Countdown läuft – die Veranstalter sind zuversichtlich! Weiterlesen

Rewag Firmenlauf in Regensburg läuft 2020 virtuell

Bayerische Laufzeitung, 24. Juli 2020

Rewag Firmenlauf in Regensburg läuft 2020 virtuell

Besondere Zeiten sind besondere Herausforderungen und ergeben besondere Ideen. So ist es auch mit dem diesjährigen REWAG-Firmenlauf, den der LLC Marathon Regensburg e.V. zusammen mit der REWAG das 8. Mal in diesem Jahr organisiert. Wir treffen uns leider in diesem Jahr nicht alle zusammen, aber zusammen sammeln die Firmen hoffentlich viele Kilometer. Raus aus den Büros, Werkstätten und Homeoffices und rein in die Laufschuhe! So hat es auch einen Vorteil, dass Mann/Frau vom 1. bis 30. September mitlaufen kann. Wie – das steht hier ganz genau >>Regensburg REWAG Firmenlauf 2020

Zugspitz-Gipfelsturm – Munich to the Top of Germany

Bayerische Laufzeitung, 22. Juli 2020

Zugspitz-Gipfelsturm – Munich to the Top of Germany

Nach dem GR132 Around&across La Gomera und ausgefallenem GR221 Trans-Mallorca, Red Fox Elbrus Race und GR20 Trans-Korsika war der Giro del Trentino das erste Laufcoaches.com Event nach dem Shutdown 😃 Und es waren nahezu epische Tage inmitten der Dolomiten mit einer gigantischen Kulisse und super Team. Einfach aufs Video klicken, drei traumhafte Tage Revue passieren lassen und gleich den 9. – 11. Juli 2021 für den 3. Giro del Trentino in den Kalender eintragen 👈

Are you tough? Are you strong enough?

Eine Antwort auf diese Frage findest Du beim 8. Zugspitz-Gipfelsturm am Freitagabend, den 31. Juli 2020, wenn es heißt: Munich to the Top of Germany. Mit 117 Kilometern ist es garantiert der härteste Nonstop-Lauf auf den höchsten Berg Deutschlands. Das zeigen auch die Feedbacks im Video der letztjährigen Austragung 😁

Außerdem bieten wir einen 45 K mit Start um 6.00 Uhr am Samstagmorgen in Ohlstadt an. Selbstverständlich wird Dein Gepäck von München bis nach Garmisch transportiert und es finden sich alle zehn Kilometer Meetingpoints. Die letzten 21 Kilometer beginnen idyllisch mit der Partnachklamm und dem Reintal. Doch ab der Reintalangerhütte geht´s zur Sache und der letzte Kilometer ist absolut brutal 💪 Versprochen!

Alles Details und die Anmeldung findest Du auf Laufcoaches.com

Altötting erwartet 1000 glückliche Läufer – mehr geht nicht!

Bayerische Laufzeitung, 22. Juli 2020

Altötting erwartet 1000 glückliche Läufer – mehr geht nicht!

Mit Vehemenz hat sich Günther Vogl dagegen gestemmt, den 29. Halbmarathon in Altötting ausfallen zu lassen. Nun hat er zumindest einen Teilsieg gegen Corona erreicht. Statt der bisherigen 3000 Teilnehmer dürfen sich am 13. September 1000 Teilnehmer glücklich schätzen, auch bei dieser besonderen Ausgabe dabei zu sein. Verständlich, dass es sich auch beim Drumherum um eine abgespeckte Variante handelt. Doch die Läufer werden es akzeptieren und sich auf eine Wettkampfmöglichkeit freuen, die ihnen Günther Vogl in dieser schwierigen Zeit gerade für Veranstalter bietet. Alle Info`s für die glücklichen 1000 Teilnehmer hier > Altötting 2020.3 und hier 

Im Vinschgau blüht das Läuferleben wieder auf – großartiger Reschenseelauf unter Covid-19-Bedingungen

Bayern rockt Südtirol – starker Auftritt vom Team Allgäu Outlet Sonthofen mit v.l. Matthias Bentele, Johannes Hillebrand, Simon Pulfer und Bastian Daschner

Bayerische Laufzeitung, 19. Juli 2020

Im Vinschgau blüht das Läuferleben wieder auf – großartiger Reschenseelauf unter Covid-19-Bedingungen

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Alle Bilder hier

Es war ein langer Tag für Gerald Burger und den Rennerclub Vinschgau. Der Cheforganisator des Reschenseelaufes hatte bei seiner „Special edition“ im Corona-Jahr 2020 schon im Vorfeld besonderen Aufwand leisten müssen. Doch dieser rechtfertigte sich am lang ersehnten Veranstaltungstag. Die Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker genossen einen wunderbaren Aufenthalt am Reschensee. Vor allem deswegen, weil ihnen einer von vielen keine Absage, sondern endlich wieder einen Wettkampf, vor allem ein Lauf- und Walkingerlebnis präsentierte. Hier der Bericht > Reschenseelauf 2020