Münchner Benefizläufer -innen laufen sich warm – Nach Run for Hope jetzt der Monopteroslauf

Bayerische Laufzeitung, 19. September 2019

„Gemeinsam stark“ lautet das Motto von Special Olympics Bayern und das sind wir letzten Donnerstag auch tatsächlich gewesen: Im Schnitt ist jeder Teilnehmer 1 Kilometer mehr gelaufen als letztes Jahr.

Über 1.800 Euro an Spenden

Zwar haben wir dieses Jahr wieder nicht die 1.000 Runden um den Feringasee geschafft, können aber extrem stolz auf diese Summe sein. Denn mit durchschnittlich 3,10 € mehr an Spenden pro Läufer war auch in diesem Punkt die Performance gegenüber dem Vorjahr hervorragend und wir können ein prall gefülltes Sparschwein an Special Olympics Bayern übergeben. RUN for HOPE 2019_Presseinfo-Review

Großartige Stimmung

Damit war auch der 3. RUN for HOPE überaus erfolgreich, was folgendes Feedback belegt:

„Es war ein wirklich toller Laufabend: Wetter top, Stimmung top, Orga top. Herzlichen Dank, es hat sehr viel Spaß gemacht und wir sind nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei!“

Zum Revue passieren lassen einfach auf das diesjährige Video klicken https://vimeo.com/360486950

Weiter geht´s für einen guten Zweck

29. September 2019

Bereits am Sonntag in einer Woche steht im Englischen Garten der 16. LIONS-Monopteroslauf auf dem Programm, der zugleich eine klasse Vorbereitung auf die Herbstmarathons ist https://www.monopteroslauf.de

10. September 2020

Beim RUN for HOPE gehen wir in die vierte Runde um den Feringasee und ich würde mich sehr über ein Wiedersehen nächstes Jahr freuen https://www.laufcoaches.com/run-for-hope

Die Laufcoaches

Michael Raab

Mob. +49.170.33 33 306

Ultra Trail Morocco Eco Sahara & Red Fox Elbrus Race

GR132 Around La Gomera, GR221 Trans-Mallorca, GR20 Trans-Korsika

Giro del Trentino, Zugspitz-Duathlon und -Gipfelsturm, RUN for HOPE, Bavaria Königsmarsch

www.laufcoaches.com

Auf zu den schönsten Trails dieser Welt!