Mamu und Tunstall knacken bei der Weltcup-Premiere beide Streckenrekorde

Das große Siegerpodest der besten drei Damen und Herren beim Südtirol Dreizinnen Alpine Run in Sexten (Foto: Wisthaler)

Bayerische Laufzeitung, 14. September 2019

Von Hannes Kroess

Mit einem sportlichen Paukenschlag ist am Samstag die 22. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run über die Bühne gegangen, der heuer erstmals als Etappe des WMRA-Circuits zählte. Sieger Petro Mamu (Eritrea/1:22.37) und Siegerin Sarah Tunstall (Großbritannien/1:41.45) stellten auf der 17 Kilometer langen Strecke mit 1333 Höhenmetern von Sexten hinauf zur Dreizinnenhütte eine neue Rekordzeit auf. Bei perfektem Laufwetter mit wolkenlosem Himmel, strahlendem Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen waren rund 850 Athletinnen und Athleten für den renommierten Berglauf im Dolomiten UNESCO Welterbe gemeldet. Südtirol Dreizinnen Alpin Run_Mamu_Tunstall_Streckenrekord