Kurz und knackig – Tag 2 beim Transalpine Run

Bayerische Laufzeitung, 1. September 2019

Kurz aber knackig, das war die 2. Etappe der 15. Auflage. Der RUN2 ging heute in St. Anton am Arlberg zu Ende, für die knapp 600 Athleten und Athletinnen des Transalpine Run geht es morgen weiter nach Landeck. Anbei die aktuelle Meldung zur 2. Etappe von Lech am Arlberg nach St. Anton am Arlberg. Transalpine Run_2. Etappe- Schweizer Dominanz, Schutzengel, RUN2 Finale und ein eindrucksvolles Comeback