Internationales Lauffest mit Seriensiegern am Wolfgangsee

Laufidylle am Wolfgangsee -Foto: H.v.Bohlen

St. Wolfgang/A, 17. Oktober 2017 – Bei strahlendem Herbstwetter machten am vergangenen Wochenende fast 5.500 Athleten aus über 40 Nationen den Wolfgangsee zum Landschaftslaufmekka Österreichs. Die 46. Auflage des Klassikers über 27 Kilometer entschied bereits zum neunten Mal der Kenianer Hosea Tuei in 1:30:04 klar für sich. Der aktuell schnellste Langstreckenläufer Österreichs, Valentin Pfeil, sicherte sich mit einem beherzten Zielsprint den hervorragenden dritten Platz. Lokalmatador Andreas Pfandlbauer gewann zum fünften Mal den Salzkammergut Marathon. Tausende Zuschauer an der Strecke krönten den diesjährigen Wolfgangseelauf zum stimmungsvollen Sportevent.
Wolfgangsee 2017 gelaufen