Die Favoriten aus der Schweiz bei den Herren und aus Deutschland bei den Damen marschieren weiter

Bayerische Laufzeitung, 3. September 2019

571 Teilnehmer haben sich auf den Weg des 3. Tages von St. Anton am Arlberg nach Landeck gemacht. 39,2 Kilometer sowie 1.968 Höhenmeter im Aufstieg sowie 2.479 Höhenmeter im Abstieg galt es zu absolvieren. Morgen steht bereits die Königsetappe nach Samnaun auf dem Programm. Anbei die Meldung zum 3. Tag > Transalpine Run_3. Etappe_Spannung pur in der Senior Master Men Kategorie

Mehr als die Hälfte der 273 Kilometer Distanz ist mit Ende der Königsetappe heute in Samnaun geschafft und ein paar Vorentscheidungen sind in der Gesamtwertung gefallen. Der 15. Transalpine Run feiert also am 4. Tag Bergfest und das mit dem morgigen Bergsprint sogar im wahrsten Sinne des Wortes. Transalpine Run_Halbzeit beim 15. Transalpine Run – 4. Tag – Die Königsetappe bringt Vorentscheidungen