Heimat der Rekorde: heute wieder im BR! Nach Florian Holzinger läuft heute Robert Wimmer über den Bildschirm

Bereits am 11. Februar stellte der Bayerische Rundfunk in seiner Sendung einen Rekordläufer vor. Florian Holzinger aus Traunstein in Oberbayern ist bei einem der wohl skurrilsten Wettbewerbe der Welt mit Pferden um die Wette gelaufen – und war der Schnellste. Dass er auch heute noch ein top trainierter und erfolgreicher Läufer ist, das wissen wir wenn wir ihn bei der einen oder anderen Veranstaltung treffen. Auf der Titelseite von www.bayerischelaufzeitung.de ist er bei den Headlinern zu sehen.

Heute folgt die zweite Ausgabe um 20.15 Uhr im BR, wieder mit einem Läufer. Der Freistaat steckt voller Rekorde und fast täglich werden neue Rekordleistungen erbracht! Und genau die stehen im Mittelpunkt der Sendereihe „Heimat der Rekorde“ (ab 14. Januar immer montags um 20.15 Uhr). Dabei entdeckt Claudia Pupeter überraschende bayerische Superlative, trifft die Rekordhalter und stellt ihre unglaublichen Geschichten vor. Ausstrahlung der sechsten Folge ist am Montag, den 18. Februar 2019 um 20:15 Uhr.

Weiterlesen

Königlich laufen – die Premiere des Herrenchiemsee Laufes könnte Dein persönliches Frühlings-Highlight werden

Majestätische Berge und tiefblaue Seen prägen das einmalige Outdoor-Paradies rund um die pulsierende Marktgemeinde Prien am Chiemsee. Sei es beim Wandern, Laufen, Bootfahren, Schwimmen und Golfen – hier geht Ihnen das sprichwörtliche Sportlerherz auf. Ein besonderes sportliches Schmankerl bietet diese Gegend erstmals am 27./28. April 2019 mit dem Herrenchiemsee-Lauf. Der Halbmarathon an zwei Tagen findet auf der gleichnamigen Insel im Chiemsee statt, einzigartig auf einem Binnengewässer in Deutschland. Der Rundkurs zeigt die landschaftliche Schönheit der Insel mit dem Blick auf das Wasser und die nahen Berge des Chiemgaus, vor allem aber immer wieder das majestätische Königsschloss Ludwig II.  Die Priener Sportmeile mit Startnummernausgabe findet am Samstag statt. Die limitierte Anmeldung von je 1000 Startern am Samstag, 27.04. und am Sonntag, 28.04. läuft bis maximal 17.04.2019 hier. Übernachtungsmöglichkeiten bietet die Gemeinde Prien, für Campingfreunde auch direkt hier.

Der Start in die Berglaufsaison erfolgt beim Stampfl Berglauf – jetzt!

Schon 352 der 400 limitierten Startplätze sind bereits vergeben. Wer also beim Start in die Berglaufsaison dabei sein will, muss sich beeilen. Der kleine 4,2 Kilometer lange Stampfl Berglauf von Au am Inn über 200 Höhenmeter hinauf auf den Stampfl hat längst Kultstatus. Zahlreiche Zuschauer säumen die Strecke, vor dem knackigen Teil noch einen traumhaften Blick auf die Klosterkirche und den Inn erhaschen, erwartet die Teilnehmer nach einem flachen Schlussteil ein schon legendäres Finisher-Buffet. Die letzte Anmeldemöglichkeit hier

Messe Ried – Sport & Fun macht ein tolles Läufer-Wochenende

Die SPORT & FUN – die Messe für Sport, Fitness, Outdoor & Bewegung – wird von 8. bis 10. März wieder zum Treffpunkt für alle Sportinteressierten. Hier kann jeder seine Freude an Bewegung voll ausleben oder neu entdecken. 58 Sportstationen, Laufbewerbe, die Fitness-Convention, die Themenhalle „Rad-Special“, Sportfirmen, u.v.m. garantieren ein perfektes Sport- und Familienwochenende. 
Als Service für die Besucher der SPORT & FUN gibt es eine Lese-Ecke mit Zeitschriften-Probeexemplaren zur freien Entnahme. Hier gibt es auch kostenlose Exemplare der Bayerischen Laufzeitung 2019 mit dem großen Laufkalender von Januar bis Dezember. 

Weiterlesen

Oberbayerische Meister beim Münchner Stadioncross

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Infos und Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier

München, 10. Februar 2019 – Der Post-SV München konnte mit und auf seinen Anlagen und dem Gelände wieder einmal punkten und somit für verdiente Oberbayerische Crosslauf Meisterinnen- und Meister sorgen. Das Wetter bei knapp zehn Grad plus spielte mit und deshalb hatte auch die nur leicht kupierte Strecke Crosslauf würdige Bedingungen mit zum Teil tiefem Geläuf erhalten. Auch die Beteiligung ließ nicht zu wünschen übrig, obwohl zur gleichen Zeit im Münchner Olympiapark  die Winterlaufserie über die Bühne ging. Und schließlich hatten auch die Zuschauer und Betreuer ihr Kommen bei Sonnenschein und einer einwandfreien Organisation seitens des PSV mit Peter Steinfeld an der Spitze nicht bereut.  Otto Zelger leitete ebenso souverän die Siegerehrungen wie Roland Balzer als Moderator das Renngeschehen im Überblick hatte. Weiterlesen

Norbert Schießl hat den Goldsteig Ultrarace gefinisht – Meeting am 6. März im Loryhof

Norbert Schießl hat als erster Österreicher den längsten Lauf Europas bezwungen. Der Goldsteig geht über 665 Kilometer und 23.400 Höhenmeter. Wie es dazu kam und was er dabei erlebte, das können Interessierte bei einem Vortrag mit kaltem Vitalbuffet am Donnerstag, den 7. März um 19 Uhr im Loryhof erfahren. Alle Infos und Buchungen bei Norbert Schießl oder im Loryhof.

Der Goldsteig

Wer noch weiter nördlich in Bayern starten will, für den ist der Goldsteiglauf genau die richtige Adresse. Michael Frenz bietet drei Distanzen an: 661 km, 488 km und den „Bambinilauf“ über 166 km.

Der Goldsteig ist ein Prädikatswanderweg, der seine Wegführung alten Säumerpfaden verdankt. Auf diesen Pfaden wurde Salz als „Gold des Mittelalters“ von mutigen Transporteuren von Bayern nach Böhmen gebracht. Weiterlesen

Mit Bewegung zum Erfolg – auf allen Ebenen des Sports

Dr. Achim Heinze ist auch im Laufsport kein Unbekannter. Er kennt die komplette Palette der Ausdauer Sportarten vom Anfänger bis zum Profi. Schließlich war er auch schon Weltmeister auf den langen Strecken im Radsport. Über sein neuestes Buch „Leistungsfaktor Sport“ berichtet Heinze am 22. Februar 2019 in der Stadtbücherei Simbach. Der Eintritt ist frei.. Leistungsfaktor Sport bedeutet auf allen Ebenen Chancen und Gefahren.

Kennst Du die Pfarrkirchner Rennbahn ? Und die Strecken im grünen Rottal ?

Laufen und Erleben im Rottal  – für jeden gibt es die richtige Strecke vom Schüler-, Hobby-, Volkslauf bis zum Halbmarathon oder auch dem Walking…WO? Auf der Pfarrkirchner Rennbahn und Drumherum im schönen Rottal. Am 07. April 2019 der findet 14. Weko Halbmarathon in Pfarrkirchen statt. Und wer sich bis zum 28. Februar hier anmeldet, profitiert von günstigeren Startgebühren bei gleicher Leistung. U.a. werden traumhafte Ballonfahrten verlost. Alle Infos hier > Pfarrkirchen Halbmarathon_2019

Von Altötting über Rom nach Nordkorea und Tadschikistan

Der Altöttinger Halbmarathon am 15. September 2019 wirft schon seine Schatten. Wer reisefreudig ist und einmal ganz außergewöhnliche Marathonläufe erleben will, hat dabei die Chance einen Freistart für den Altöttinger Halbmarathon zu gewinnen. Für den Rom-Marathon hat Organisator Günther Vogl sogar einen Sonderpreis parat. Er stellt obendrein die besondere Medaille mit USB-Stick für den 15. September in Altötting – dem Herz Bayern`s vor. Alle Informationen hier > Von Altötting nach Rom und auch hier.

Das Drei Zinnen Ski Raid fesselt Teilnehmer und Zuschauer heuer am 16. März

Foto: Wisthaler

Von Hannes Kroess
Einer der bekanntesten und wahrscheinlich schönsten Skitouren-Wettkämpfe Südtirols ist das Drei Zinnen Ski Raid. Heuer geht es beim „Klassiker“ im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbes am Samstag, 16. März um den Tagessieg. Die Strecke verlangt den Skibergsteigern aus dem ganzen Alpenraum auch bei der mittlerweile 23. Ausgabe alles ab. Kein Wunder, wird der renommierte Wettkampf auf einem Teil jenes Kurses ausgetragen, auf dem auch beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run gelaufen wird. 

Die Strecke des Drei Zinnen Ski Raid übt auf die Teilnehmer eine ganz besondere Faszination aus. Nicht nur, weil sie sich bei den steilen Aufstiegen und den knackigen Abfahrten auf ein atemberaubendes Panorama inmitten der phantastischen Sextner Bergwelt freuen dürfen. Sondern auch, weil sie den Sportlerinnen und Sportlern alles abverlangt. Weiterlesen