MENSCH, LÄUFER! Wir haben es kapiert, könnte man sagen. Oder doch nicht?

Bayerische Laufzeitung, 3. August 2021

MENSCH, LÄUFER! Wir haben es kapiert, könnte man sagen. Oder doch nicht?

Buchvorstellung 
Dr. Eckart von Hirschhausen
MENSCH, ERDE! Wir könnten es so schön haben

Für den Sportler im Allgemeinen und für den Läufer im Besonderen ist das Buch und sind die Gedanken von Dr. Eckart von Hirschhausen eigentlich Pflichtlektüre. Sie finden darin vieles, was sie selbst schon umsetzen. Aber auch bei ihnen ist noch längst nicht alles auf eine andere Zukunft ein/umgestellt. Auf den ersten Blick sind wir Läufer klimafreundliche Wesen. Wir brauchen weder stromfressende Trainingsgeräte noch eine besondere technische Ausrüstung.

Menschen, die sich gerne draußen bewegen, leben überwiegend bewusster und nachhaltiger. Deshalb habe ich mir als „Lebensläufer“, der selbst Jahrzehnte in Turnschuhen verbracht hat und Tausende seiner Spezies kennt, gezielt die sportlichen Passagen des Buches herausgepickt. Mehr dazu > Buchvorstellung Mensch Erde

HERRENCHIEMSEE-LAUF am 25. & 26.09.2021

Bayerische Laufzeitung, 2. August 2021

HERRENCHIEMSEE-LAUF am 25. & 26.09.2021

Der HERRENCHIEMSEE-LAUF 2021 findet statt! Wir freuen uns, dass wir in enger Abstimmung mit den Behörden einen machbaren Weg gefunden haben. Zwar nicht wie bisher mit den dichten Startfeldern und Zuschaueransammlungen, sondern nach einem bis ins Detail ausgearbeiteten Hygienekonzept unter Einhaltung der zur Corona-Pandemie geltenden Richtlinien.

Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. September 2021, schnüren sich die Sportler*innen bei der zweiten Auflage des HERRENCHIEMSEE-LAUF wieder ihre Laufschuhe. Die Anmeldung ist offen. Weiterlesen

Aktiv in die Sommerferien – bei der Benefizveranstaltung vom 6. August bis 12. September

Bayerische Laufzeitung, 1. August 2021

Aktiv in die Sommerferien – bei der Benefizveranstaltung vom 6. August bis 12. September

Im Vordergrund steht die grundsätzliche Aktivität, bei der Läufer:in, Walker:in, Wanderer und Rollstuhlfahrer:in gleichzeitig etwas Gutes für die Murnauer Tafel tun können und obendrein Preise zu gewinnen sind. Mehr noch: wer hier im „Blauen Land“ laufen und/oder wandern darf, hat Urlaub pur. Alle Informationen hier > Blaues Land-Flyer SFR_DIN A5_final

Laufen bei Hitze: Tipps von Lauf10 Doc Halle

Bayerische Laufzeitung, 31. Juli 2021

Von Prof. Dr. Martin Halle

Laufen bei Hitze: Tipps von Lauf10 Doc Halle

Lieber Martin Halle, was tun wir, wenn die Temperaturen über 30°C steigen?
Sport treiben oder nicht? Besser abends oder besser morgens?

Hitzeverträglichkeit ist individuell sehr unterschiedlich und hängt auch von Alter, Geschlecht und Trainingszustand ab. Trockene Hitze wird im allgemeinen besser toleriert als schwüle Hitze mit hoher Luftfeuchtigkeit, da die Schweißverdunstung, die ab 29°c Außentemperatur signifikant ansteigt, unter hoher Luftfeuchtigkeit wieder gehemmt wird. Entsprechend kann nur bei einer hohen Schweißverdunstungsrate eine adäquate Verdunstungskälte entstehen. Weiterlesen

Hochfelln Berglauf auch nach der Ära Bibi Anfang ein Magnet

Bayerische Laufzeitung, 30. Juli 2021

Hochfelln Berglauf auch nach der Ära Bibi Anfang ein Magnet

nach derzeitigem Stand wollen wir den Lauf 2021 durchführen. Allerdings werden wir gegenüber der Ausschreibung ein paar Veränderungen rund um den Lauf machen müssen, sagt OK-Chef Dr. Jürgen Schmid.

Unsere Probleme sind:

– die derzeitige Corona-Verordnung gilt nur bis Ende Juli. Wir wissen leider nicht, was den politisch Verantwortlichen hier noch alles einfällt bis Ende September

– die Hochfellnseilbahn hat derzeit große technische Probleme wegen des Schmiermittels für das Tragseil (haben mehrere Seilbahnen)

– die Beförderungskapazität der Hochfellnseilbahn wird wegen der Corona-Regelungen voraussichtlich auch Ende September reduziert sein

– wir müssen einen Hygieneplan gemäß dem Rahmenhygienekonzept Sport in Bayern machen. Dies wollen wir aber so gestalten, dass die Läufer keine Einschränkungen haben.

– Rahmenveranstaltungen (z.B. Nudelparty) müssen wegen Corona entfallen.

Folgende Änderungen werden wir voraussichtlich vornehmen müssen: Weiterlesen

Große Vorfreude auf den Stettiner-Cup 2021

Armin Larch aus Mareit ist so etwas wie der aktuelle Shootingstar der Südtiroler Trail- und Berglaufszene (credits hkMedia)

Bayerische Laufzeitung, 29. Juli 2021

Von Hannes Kröss

Große Vorfreude auf den Stettiner-Cup 2021

Moos in Passeier, 28. Juli 2021 – Der erste Sonntag im August ist in Südtirol für einen Berglauf-Klassiker reserviert. So auch an diesem Sonntag, 1. August, wenn sich wiederum 250 Athletinnen und Athleten von Pfelders auf den 10 Kilometer langen Weg mit 1255 Höhenmetern hinauf zur neuen, aber noch nicht ganz fertig gestellten Stettiner-Hütte machen. Für die diesjährige Ausgabe, die einmal mehr mit einigen großen Namen der Berglaufszene aufwarten kann, ist jedenfalls alles vorbereitet.

 Mit Armin Larch aus Mareit ist so etwas wie der aktuelle Shootingstar der Südtiroler Trail- und Berglaufszene mit von der Partie. Der 23-jährige Wipptaler hat vor wenigen Wochen seinen bis dato größten Coup gefeiert, als er die Premiere seines Heimrennens Ratschings Mountain Trail für sich entschied und dabei eine Legende wie Emanuele Manzi – mehrfacher Teamweltmeister, dreimaliger Europameister im Einzel und 26-facher Italienmeister – in die Schranken wies. Auch an den Stettiner-Cup hat Armin Larch sehr gute Erinnerungen, denn bei der letzten Ausgabe vor zwei Jahren belegte der Jungspund den dritten Rang. Gut möglich also, dass er in wenigen Tagen bei der Siegerehrung zwei Stufen höherklettert und sich erstmals über Platz eins beim Stettiner-Cup freuen kann. Weiterlesen

Veldener Marktlauf noch bis zum Samstag für Hochwasser geschädigte Mitbürger

Bayerische Laufzeitung, 28. Juli 2021

Nur noch 3 Tage… – Countdown zum Veldener Webrun 2021 läuft bis Samstag

An alle, die bis jetzt noch nicht gelaufen sind: 

Ob Spaziergänger, Walker oder Läufer! Unsere Marktlaufstrecke ist für jeden zu schaffen! Anschließend einfach Zeit eintragen und Selfie hochladen! Das Beste zum Schluss – außer für eure Gesundheit tut jeder auch noch was für einen guten Zweck!

Wie im letzten Jahr gab es erneut keine Stargebühr und wir haben zu einer freiwilligen Spende für einen guten Zweck aufgerufen. Wir Bergfreunde spenden wieder je Starter einen Euro!

Weiterlesen

KAT100 zeigt die Kitzbüheler Alpen im Pillersee Tal von der schönsten Seite

Der Wildseeloder – markantes Zwischenziel beim KAT100 Miles KAT100@Andi_Frank

Bayerische Laufzeitung, 28. Juli 2021

Am 5. August erfolgt im PillerseeTal der Startschuss zu Österreichs längstem Ultra Trail. Die Vorbereitungen zur zweiten Auflage des KAT100 in den Kitzbüheler Alpen verlaufen plangemäß. Anmeldungen sind noch möglich.

Am Donnerstag, 5. August um 18 Uhr fällt in Fieberbrunn der Startschuss zu Österreichs längstem Trailrun, dem KAT100. 100 Meilen oder 173,9 Kilometer mit 9.996 Höhenmetern gilt es zu absolvieren. Nach der äußerst erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren, erwarten die Organisatoren rund um Trailprofi Thomas Bosnjak ein hochkarätiges, internationales Starterfeld. „Der KAT100 Miles wird sowohl eine Österreichische Meisterschaft als auch Qualifikationslauf für den Ultra Trail du Mont Blanc (UTMB) – den berühmtesten Ultra der Welt. Zudem konnten wir mit HOKA One One® einen überaus wichtigen Partner für die Veranstaltung gewinnen,“ erläutert Bosnjak. Bereits mehr als 500 Teilnehmer sind gemeldet, „es kommen aber noch täglich neue Anmeldungen dazu und vor Ort sind Nachmeldungen je nach Verfügbarkeit der Startplätze bis eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Bewerbs möglich“, bestätigt auch Projektleiterin Angelika Hronek vom TVB PillerseeTal. Weiterlesen

Die Volunteer Timeline läuft noch bis zum 31. August 2021

Bayerische Laufzeitung, 27. Juli 2021

Die Volunteer Timeline läuft noch bis zum 31. August 2021

Bist Du bereit für das Event Deines Lebens? 

Ein Event –neun Sportarten und Du mittendrin. Schau hinter die Kulissen einer Multisportveranstaltung und erlebe die European Championships Munich 2022 hautnah. 

  1. – 21. August 2022 

Elf Tage voller Sport, Spaß, Action und einer großartigen Community.  Wie lange Du dabei sein möchtest, entscheidest Du selbst. Ob nur tageweise, alle elf Eventtage oder sogar mehrere Wochen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber natürlich gilt: je länger, desto besser.  Wähle aus 16 verschiedenen Einsatzbereichen Deinen Favoriten. Hier sind die Informationen > München Challenge Volunteers Teilnahmebedingungen
München Challenge Volunteers und hier geht`s zur Anmeldung.