Jubiläumslauf in Indersdorf am 4. August – der 25. Marktfestlauf

Am 4. August 2018 laden wir Euch zum 25. Indersdorfer Straßenlauf ganz herzlich zu uns nach Markt Indersdorf ein. Wir von der SG Indersdorf würden uns freuen, wenn Ihr mit uns zusammen dieses kleine Jubiläum feiern würdet. Dazu haben wir uns auch Gedanken gemacht, wie wir Eure Treue am besten belohnen können. Neben dem hoffentlich guten Wetter, das wir für Euch bestellt haben, wird es zum Jubiläum eine Belohnung für alle Teilnehmer des 10 km Laufes geben.

           Jede Startnummer im Hauptlauf erhält einen Preis !

Jede Startnummer im Hauptlauf wird auch Eure Losnummer sein, mit der Ihr nach dem Lauf direkt Eure Preise in Empfang nehmen könnt. Ich verspreche nicht zu viel, wenn ich sage zum Jubiläum lohnt sich die Teilnahme ganz besonders. Wir werden eine große Tombola für Euch bereithalten, in der Ihr unter anderem Hotelaufenthalte, Gutscheine und viele weitere tolle Preise gewinnen könnt. Unser Moderator Artur Schmidt wir Euch wieder nach Kräften anfeuern, Musik und viele Zuschauer an der Strecke werden Euch unterstützen. Nach dem Rennen habt Ihr hoffentlich noch Zeit, um mit uns zusammen ein paar fröhliche Stunden bei Musik und allerlei kulinarischen Schmankerln zu verbringen.

Was ist ein besonderer Lauf? Auf alle Fälle der Blutenburglauf in München Menzing

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober
Alle Infos hier
Alle Ergebnisse hier
Bildergalerie hier

Wer etwas Besonderes im Laufen erleben will, kommt am Blutenburglauf nicht vorbei. Und diese Aussage treffen wir bereits bei der zweiten Auflage. Denn eines hat sich nach der wunderbaren Premiere 2017 bestätigt: auch der zweite Blutenburglauf in München hat seinen Charakter bewahrt, ja für viele weitere Läuferinnen und Läufer bestätigt und ist deshalb zu einer ganz besonderen Veranstaltung geworden. Das beginnt bereits auf dem Areal des SV Untermenzing, auf dem nicht nur eine uralte Aschenbahn zu bewundern ist, sondern Auslauf für die ganze Familie bietet. Es setzt sich fort mit dem Veranstalter Rotary Club Blutenburg, der alle Startgebühren, ja genau gelesen 100 Prozent der Startgebühren einem gemeinnützigen Zweck zuführt. War es im letzten Jahr noch der Wünschewagen des Arbeiter/Samariterbundes, so gehen die Einnahmen jetzt an die Johaniter Rettungshundestaffel, die sich hier auch den ganzen Tag vorstellte. Weiterlesen

Brauereienlauf – das Original startet am 29. September in Oberfranken

Der Startschuss zur Premiere des Brauereienlaufes fällt am 29. September 2018 in der fränkischen Toskana. Wer will da nicht dabei sein? Für alle, die sich noch nicht angemeldet haben, gibt es jetzt ein besonderes Schmankerl. Wer sich bis zum 31. Juli hier anmeldet, erhält neben den ganz besonderen Leistungen des Brauereienlaufes das Original-Brauerein T-Shirt im Wert von 15 Euro gratis

Lauf München…lauf!

Mittwoch, 11. Juli 2018 — Drei Monate vor dem offiziellen Meldeschluss läuft die Registrierung zum GENERALI MÜNCHEN MARATHON auf Hochtouren. Am 14. Oktober werden bis zu 23.000 Läuferinnen und Läufer erwartet – darunter rund 150 Teilnehmer an den Bayerischen Marathonmeisterschaften. Zum Rahmenprogramm am Marathonwochenende gehören die GMM-Sportmesse, der Trachtenlauf und der Generali Family Day.

Am 14. Oktober 2018 heißt es um 10:00 Uhr wieder Start frei zum GENERALI MÜNCHEN MARATHON. Bei der zu den Top Five gehörenden Marathon-Veranstaltung in Deutschland stehen vier verschiedene Lauf-Wettbewerbe auf dem Programm: Marathon, Halbmarathon, München 10 KM und eine Marathonstaffel präsentiert vom Flughafen München GmbH. Zeitgleich werden in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Leichtathletikverband in diesem Jahr die Bayerischen Marathonmeisterschaften ausgetragen.

Weiterlesen

Jetzt noch bis zum 17. Juli buchen: Südtirol Ultra Skyrace

Piazza_Georg_Teilnehmer_SUSR_Fotocredit_Diego_Clara

Bozen, 10. Juli 2018 – Alle Extremsportler und Bergläufer, die beim 6. Südtirol Ultra Skyrace vom 27. bis 29. Juli gerne dabei sein möchten, müssen sich beeilen. Die Anmeldefrist läuft nämlich nur noch eine Woche bis zum Dienstag, 17. Juli. Aktuell sind 620 Sportlerinnen und Sportler aus 34 verschiedenen Nationen eingeschrieben.  Den Teilnehmern stehen beim Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen vier unterschiedlich lange Strecken mit sehr unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad zur Auswahl. Weiterlesen

Vor dem WM-Finale noch schnell selbst laufen – und beim Münchner Blutenburglauf etwas erleben!

Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr – WM Finale in Moskau. Das wird sich jeder Sportbegeisterte anschauen, womöglich bei Bier und Gegrilltem. Sollte man da nicht vorher selbst etwas Sport betrieben – mein Tipp: mit einem Lauf beim Münchner Blutenburglauf. Der ebenfalls am Sonntag, 15. Juli bereits ab 8.15 Uhr stattfindet. Und bei dem es neben der sportlichen Ertüchtigung vor dem WM-Finale noch einiges zu erleben gibt. Also noch schnell bis Freitag, den 13. Juli hier anmelden – und dann nach dem Blutenburglauf und mit gutem Körpergefühl das WM-Finale anschauen.

Das Lauffieber war in Attel wieder spürbar

Ein Fußbad gefällig? Marie Scholz vom PTSV Rosenheim gönnt es sich nach ihrem Sieg in der WU20.

Von Erwin Fladerer
Alle Infos hier
Alle Ergebnisse hier
Bildergalerie hier

Was andere Laufveranstalter nicht haben, das findet man in Attel. Der kleine Ort in der Nähe von Wasserburg am Inn, genauer gesagt die Stiftung Attl veranstaltete zum 16. Mal ihren Attler Lauf. Und genau das war wieder spür- und erlebbar: die besondere Atmosphäre im Gelände einer Einrichtung für behinderte Menschen, für die dieser Tag ein Besonderer ist. Wenn 500 und mehr Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker zum Attler Lauf Anfang Juli kommen und mit den Behinderten die Bewegung suchen. 1-5-10 Kilometer können in und um das eigene Gelände gelaufen und gewalkt werden, gleich nach dem Zieleinlauf warten bereits die Ergebnisse von TIGER-TIMING auf einer Großleinwand und dazu eine reichhaltige Verpflegung, die bis zum -im Startgeld inbegriffenen- Mittagessen reicht. Zum Abkühlen der heißen Füße nützten viele Sportler den Barfußpfad mit Kneippbecken. Weiterlesen

Schwindegger Schlosslauf und 6h-Lauf – Das sportliche Sommerfest am 28. Juli

Da tut sich den ganzen Tag etwas. Ganz einfach den 28. Juli mit und für die Familie freihalten und nach Schwindegg fahren. Dort findet ein Sommerfest des besonderen Note statt. Natürlich mit Bierzelt und Attraktionen, aber auch mit sportlichen Angeboten vom Bambini- und Kinderlauf angefangen, über die Walkingmasters und den Hobbylauf bis zum traditionellen Schlosslauf. Den Anfang macht die zweite Austragung des 6-Stundenlaufes (mit offizieller 50-km-Zeit), der bei der Premiere im letzten Jahr eine so hervorragende Bewertung bekam. Und heuer bereits ein Wertungslauf im DUV-Cup ist. Alle Infos hier

In Kirchdorf am Inn laufen alle bis nach Uganda – über 1000 Kinder und viele Erwachsene für einen guten Zweck

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober
Alle Infos hier
Bildergalerie hier 

Kann eine Laufveranstaltung überhaupt so viele Zwecke erfüllen wie diese? Kann sie! Diese Benefizveranstaltung in Kirchdorf a.Inn vereinigt caritative, soziale, sportliche, schulische, erholsame wie integrative Zwecke. Die „Bewegungsarena“ ist -idyllisch gelegen- der Kirchdorfer Waldsee. Die Strecke verläuft über eine Distanz von zwei Kilometern um diesen herum, ist schattig (was an diesem Tag von Vorteil war) und gibt immer wieder Blicke auf das Wasser frei. Und wer`s geschafft hat, gönnt sich danach noch ein Bad. Ganze zehn Stunden von 9 bis 19 Uhr darf hier gelaufen und gewalkt werden. Weiterlesen