Das alpine Lauferlebnis rund um den höchsten Wasserfall Tirols

Bayerische Laufzeitung, 17. September 2020

Das alpine Lauferlebnis rund um den höchsten Wasserfall Tirols

Egal ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r in der Trendsportart Trailrunning: Dieses Camp im Ötztal garantiert Laufspaß für alle Könnerstufen in alpinem Ambiente. Perfekt betreut von Profis der Ötztaler Trailrunning Szene und der Bergschule „AlpinZeit“ warten Trailrunningtouren in atemberaubender Naturkulisse rund um den höchsten Wasserfall Tirols darauf, entdeckt und bezwungen zu werden. 2 Übernachtungen vom 25.09. bis 27.09.2020 im Explorer Hotel in Umhausen inkl. Frühstück, 3 geführte alpine Trailrunning Touren, Vortrag über Sport- und Wettkampfernährung, uvm. Alle Informationen >> hier 

Ein Bericht vom letztjährigen Ötztal Trailrunning Event hier

Virtueller ASTech Firmenlauf Ingolstadt am 24. September

Bayerische Laufzeitung, 16. September 2020

Virtueller ASTech Firmenlauf Ingolstadt am 24. September

Am Donnerstag, 24. September läuft es wieder in und um Ingolstadt – zwar anders als gewohnt in diesem Jahr, aber es läuft! Und zwar virtuell beim ASTech Firmenlauf Ingolstadt. Knapp 700 virtuelle Läufer*innen gehen dann an den Start. Jede*r für sich alleine und doch gemeinsam. 
Wie genau das abläuft, warum es trotzdem ein Starterpaket gibt und wie das Rahmenprogramm abläuft, dazu finden Sie die Informationen hier >Firmenlauf Ingolstadt 2020.startunterlagen
 
Nachmeldungen sind weiterhin online bis Mittwoch, 23. September auf www.firmenlauf-ingolstadt.de möglich.

 

HERRENCHIEMSEE-LAUF 2020 findet statt

Bayerische Laufzeitung, 15. September 2020

HERRENCHIEMSEE-LAUF 2020 findet statt

Die intensiven Bemühungen der München Marathon GmbH und der Gemeinde Prien am Chiemsee haben sich gelohnt: Am 14.09.2020 wurde vom Landratsamt Rosenheim, dem dortigen Gesundheitsamt mitgeteilt, dass die zweite Auflage des HERRENCHIEMSEE-LAUFES am 24. & 25. Oktober 2020 genehmigt wird. 

Damit wird in diesem besonderen Jahr auch ein ganz besonderer Lauf stattfinden. Denn der HERRENCHIEMSEE-LAUF findet als zweifacher Halbmarathon an zwei Tagen auf der Insel Herrenchiemsee statt. Er gehört zweifelsohne zu den schönsten Veranstaltungsorten in Bayern mit Blick auf den größten See Bayern`s und die nahen Berge des Chiemgau`s. Die Strecke ist ein Augenschmaus, denn sie verbindet tolle Aussichten wie soeben beschrieben mit ruhigen Abschnitten der großen Forstflächen der Insel und der Umrundung des Königsschlosses Herrenchiemsee!

Rund 600 Teilnehmer sind bereits für den HERRENCHIEMSEE-LAUF 2020 gemeldet. Wer noch live dabei sein will, sollte sich beeilen: Aufgrund der Sicherheits- und Hygieneauflagen ist die Teilnehmerzahl auf maximal 1.000 Starter pro Tag begrenzt. Hier gehts zur Anmeldung!

Amanal Petros und Melat Kejeta siegen auf dem Messegelände

Foto: Norbert Wilhelmi

Bayerische Laufzeitung, 15. September 2020

Amanal Petros und Melat Kejeta siegen auf dem Messegelände

Amanal Petros und Melat Kejeta sind die Sieger des Frankfurt Half Marathon Invitational. Beide gewannen das Rennen über die Halbmarathondistanz von 21,0975 km, das auf dem Gelände der Messe Frankfurt in einem abgesperrten Bereich unter Einhaltung der Corona-bedingten Hygiene-Maßnahmen und ohne Zuschauer stattfand, in souveräner Manier. Während Amanal Petros (TV Wattenscheid) nach 63:31 Minuten im Ziel war, lief Melat Kejeta (Laufteam Kassel) beachtliche 69:04. Beide werden nunmehr die deutschen Teams bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften, die am 17. Oktober im polnischen Gdynia stattfinden sollen, anführen.  Weiterlesen

Altöttinger Halbmarathon im Coronamodus – Josef Diensthuber und Charlotte Taylor-Green zwei starke Sieger

Start im Coronamodus

Bayerische Laufzeitung, 13. September 2020

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bildergalerie hier 

Altöttinger Halbmarathon im Coronamodus – Josef Diensthuber und Charlotte Taylor-Green zwei starke Sieger

Der Veranstalter hatte alles im Griff und trotz der umfangreichen Coronamaßnahmen erlebten die Läuferinnen und Läufer ein ganz neues Gefühl von Wettkampf. Unsere Eindrücke in Wort und Bild vom Altöttinger Halbmarathon, der im nächsten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiern möchte, am liebsten ohne Coronaeinschränkungen >> 6 Halbmarathon Altötting 2020

Innerhofer und Theocharis triumphieren beim Drei Zinnen Alpine Run 2020

Dreizinnen Innerhofer_Manuel_Sieger_Credits_Harald_Wisthaler

Bayerische Laufzeitung, 13. September 2020

Von Hannes Kroess

Innerhofer und Theocharis triumphieren beim Drei Zinnen Alpine Run 2020

Bei perfektem Laufwetter ging am Samstag in Sexten die 23. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run über die Bühne. Mit dem Österreicher Manuel Innerhofer und der Friulanerin Dimitra Theocharis gab es beim renommierten Berglauf im Dolomiten UNESCO Welterbe zwei neue Siegergesichter. Insgesamt waren 580 begeisterte Bergläuferinnen und -läufer für den Südtiroler Herbstklassiker gemeldet, die sich diszipliniert an das im Zuge der Corona-Pandemie ausgearbeitete Hygiene- und Sicherheitskonzept der Veranstalter vom ALV Sextner Dolomiten hielten. Hiwer der Bericht >> Dreizinnen Alpin Run_12_09_2020

Run for Hope: Was für ein Laufabend am Münchner Feringasee

Bayerische Laufzeitung, 11. September 2020

Run for Hope: Was für ein Laufabend am Münchner Feringasee

Alle Informationen hier
Eine Bildergalerie hier

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Ist der RUN for HOPE nicht sinnbildlich für das was kommen mag? In Sachen Pandemie ganz allgemein, für die Läuferinnen und Läufer im Besonderen? Möglich gemacht hat dies Michael Raab von den laufcoaches.de. Und nicht nur diesen Laufabend. Während andere Veranstalter zerknirscht das Handtuch geworfen haben, hat er mit dem BAVARIA KÖNIGSMARSCH, dem ZUGSPITZ GIPFELSTURM, dem GIRO DEL TRENTINO und dem RUN for HOPE bereits die vierte Veranstaltung in diesem besonderen Jahr 2020 anbieten können. Einige Gedanken über einen Lauf und Walk und eine „Corona-Edition“, die gar keine war >> hier >> 5 Run for Hope München 2020

Rennen auf Frankfurter Messegelände mit Arne Gabius und Katharina Steinruck

Arne Gabius und Katharina Steinruck laufen in Frankfurt (Bild: www.photorun.net)

Bayerische Laufzeitung, 09. September 2020

Rennen auf Frankfurter Messegelände mit Arne Gabius und Katharina Steinruck

In Frankfurt wird am kommenden Sonntag ein Elite-Halbmarathonrennen stattfinden. Der Frankfurt Half Marathon Invitational ist ausschließlich Topathleten vorbehalten und wird vom Organisationsteam des Mainova Frankfurt Marathon um Race Direktor Jo Schindler und dem Berliner Athleten-Manager Christoph Kopp veranstaltet. Unter zurzeit rund 30 Athleten auf der Startliste sind der deutsche Marathon-Rekordler Arne Gabius, der Deutsche Marathon-Meister Tom Gröschel sowie Amanal Petros und die Marathonläuferinnen Melat Kejeta und Katharina Steinruck, die alle drei bereits die Olympia-Norm für den Marathon unterboten haben. Das Rennen am Sonntag ist ein offizieller Qualifikationslauf des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Halbmarathon-Weltmeisterschaften, die am 17. Oktober im polnischen Gdynia stattfinden sollen. Weiterlesen

Altmühltrail 2020 wegen Corona untersagt

Bayerische Laufzeitung, 09. September 2020

Altmühltrail 2020 wegen Corona untersagt

Der Altmühltrail 2020 rund um Dollnstein, der seit Februar dieses Jahres ausgebucht ist, wurde mit Schreiben vom 3. September 2020 vom Landratsamt Eichstätt untersagt. Dies teilte der federführende Veranstalter OAI e.V. jetzt mit.

Beim Altmühltrail waren 700 Starter/innen für die beiden Strecken im Bereich Trailrun und Wandern gemeldet. Damit auch in Corona-Zeiten der Breitensport ermöglicht werden kann, hatte die OAI ein aufwändiges Hygienekonzept erarbeitet. Dieses sah vor, dass die Starter mit festen Startzeiten versehen einzeln im Abstand von rund 50 Metern auf die Strecke geschickt worden wären. Dazu wäre eine geänderte Zeitmessung mit Ermittlung der Netto-Zeiten nötig geworden. Die Startunterlagen wären zugesandt worden, um Kontakte bei der Papierabnahme zu vermeiden. Ebenso wäre auf die Siegerehrung verzichtet worden, und die reduzierten Verpflegungsstationen wären ebenso mit strikten Hygieneregeln bei der Ausgabe versehen worden, Zuschauer wären nicht zugelassen gewesen – um nur einige Details zu nennen. Weiterlesen

Virtueller Hexad Wolfsburg Marathon powered by WAZ/AZ/PAZ für eine ganze Woche gestartet

Bayerische Laufzeitung, 08. September 2020

Virtueller Hexad Wolfsburg Marathon powered by WAZ/AZ/PAZ

Laufwoche bis zum 13. September ist gestartet

Der virtuelle Hexad Wolfsburg Marathon powered by AZ/WAZ/PAZ hat getreu dem Motto „Wir laufen auch dieses Jahr – Jeder für sich und doch zusammen!“ begonnen. Am Montagvormittag um 10:00 Uhr erfolgte der offizielle Startschuss für die Laufwoche. Stilecht wurde das Event direkt aus dem Zielbereich des eigentlichen Hexad Wolfsburg Marathon, dem Hollerplatz im Herzen der Stadt, gestartet.
Die Sportlerinnen und Sportler können nun in Eigenregie, sprich auf selbstgewählten Strecken und zur selbstgewählten Zeit entweder den Hexad-Marathon, AudiBKK-Halbmarathon, die K-Bau-10km, die HexImmo-5km oder den 1km langen United Kids Foundations Lauf absolvieren. Nötig ist dafür neben der Anmeldung selbst nur eine GPS-Uhr oder ein Smartphone zum Aufzeichnen des Laufs. Einen entsprechenden Link zum Hochladen der Ergebnisse bekommen die Teilnehmer/innen im Rahmen des Anmeldeprozesses von Mikatiming zur Verfügung gestellt.
Alle Infos und die Onlineanmeldung sind im Internet zu finden:
Infos: www.wob-marathon.de/virtuell-2020/
Onlineanmeldung: www.wob-marathon.de/anmelden-virtuell-2020/