20 Jahre Reschenseelauf – wo sich Hobbyläufer und Weltklasse treffen – Ein Heimspiel für deutsche Teilnehmer zum Jubiläum am 13. Juli?

Bayerische Laufzeitung, 19. Juni 2019

Alle Informationen hier
Die bisherigen Sieger hier > Reschensee Ehrentafel2018
Das Programm 2019 hier > Reschensee 2019-Programm-neu

Er genießt längst Kultstatus, und den erwirbst Du nicht nur durch die langjährige Austragung. Vielmehr hat sich der Reschenseelauf  vom regionalen Familienlauf zu internationalen Event entwickelt, von 400 bis 4000 Teilnehmer. Und dennoch spürst Du am Reschensee immer noch die familiäre Atmosphäre, egal ob als Eltern beim Kinderlauf, als Teilnehmer unter den Nordic Walkern oder als stolzer Teilnehmer jener, die den Reschensee mit seinen 15,3 Kilometern im Laufschritt umrunden. Vom Start weg hast Du offene Augen. Warum wohl? Du siehst den See und vor Dir das schneebedeckte Ortlermassiv. Ein Panorama, das in 20 Jahren bereits 40.320 Finisher erleben durften.  Weiterlesen

In Dorfen, Velden und Schwindegg läuft`s – Tripple Landkreis Cup im Juli

Sie gehören zum Landkreis Erding, Landshut und Mühldorf. Sie machen gemeinsame Sache und belohnen die Teilnehmer mit einem Freistart. Wer an allen drei Veranstaltungen teilnimmt, hat einen Freistart für das nächste Jahr schon heuer gewonnen. Schon deshalb lohnt sich das Dabeisein, mehr jedoch wegen der recht unterschiedlichen Streckenführung. Und die hat für jeden Lauffreund etwas ganz Besonderes zu bieten bei den Läufen an Isen, Vils und Goldach – dem Tripple Landkreis Cup. Alle Informationen für den
Dorfener Stadtlauf am 7. Juli hier
Veldener Marktlauf am 14. Juli hier
Schwindegger Schlosslauf am 27. Juli hier

1.250 Teilnehmer beim 50. Ebbser Koasamarsch

Schöne Ausblicke (Bild: freundderberge)

Bayerische Laufzeitung, 15. 06.2019

Von Linda Feichtner, ofp kommunikation gmbh

Zum 50. Mal lockte der Ebbser Koasamarsch am 15. Juni 2019 Bergfreunde aus nah und fern ins Kaisergebirge. 1.250 Wanderer und Trailrunner aus 24 Nationen gingen bei der Jubiläumsauflage an den Start. Der Deutsche Moritz Auf der Heide und die Tirolerin Marie-Luise Mühlhuber kürten sich zu den strahlenden Siegern.

Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse >> Koasamarsch 2019 – das Jubiläum

50. Ebbser Koasamarsch – Wenn Trailrunner und Wanderer Hand in Hand gehen

Moritz auf der Heide gewinnt den Koasa Jubiläums Ultralauf

Bayerische Laufzeitung, 15. Juni 2019

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bilderauswahl hier

Ebbs in Tirol, 15. Juni 2019 – Es ist 7.00 Uhr morgens, die Organisatoren sind längst hellwach und haben alles für das 50. Jubiläum des Koasamarsches vorbereitet. Der Moderator reibt sich nicht den letzten Schlaf aus den Augen, sondern hat bereits das erste Briefing für die Teilnehmer des neuen KOASA Jubiläums Ultralaufes hinter sich. Sie machen sich schon ganz früh auf den Weg ihrer 52,4 Kilometer langen Strecke. Wissen auch, dass ihnen dabei 3450 Höhenmeter bevorstehen. „Wunderbar, genau das wollen wir, sagt Ingrid Knollhuber, eine derer, die gerne stundenlang in den Bergen unterwegs sind.   
Der Countdown lief bereits seit der 49. Ausgabe im letzten Jahr. Wanderer und Trailrunner stehen für die Kultveranstaltung „Ebbser Koasamarsch“ in den Startlöchern. Am 15. Juni 2019 fand nun die 50. Auflage samt KOASA-Jubiläums-Ultralauf statt.

 

 

 

Weiterlesen

RUN THE SKYLINE – jetzt anmelden und Rabatt nutzen!

Der Kurs: schnell. Die Stimmung am Streckenrand: fantastisch. Der Zieleinlauf: überwältigend. Der Mainova Frankfurt Marathon am 27. Oktober 2019 verspricht wieder ein Lauferlebnis der besonderen Art zu werden. Über 27.000 Teilnehmer werden in diesem Jahr erwartet. Dazu warten bei gutem Wetter 400.000 Zuschauer und über 80 Aktionspunkte und Bands entlang der Strecke auf die Läuferinnen und Läufer und sorgen für Frankfurts größtes Straßenfest des Jahres. Die flache Strecke in Frankfurt verspricht wieder Bestzeiten bei Eliteathleten und Breitensportlern gleichermaßen. Weiterlesen

Hochkarätige Laufevents im Zillertal – Start mit dem Red Bull Almauftrieb am 15. Juni in Mayrhofen

Bayerische Laufzeitung, 12. Juni 2019

Es kann losgehen, wenn die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ins Zillertal zu vier hochkarätigen Laufevents einlädt:

  • 15. Juni Red Bull Almauftrieb
  • 22. Juni Mayrhofen ULTRAKS Zillertal
  • 13. Juli Schlegeis 3000 Skyrace & Trailrun
  • 17. August Zillertaler Steinbockmarsch & Steinbocklauf

Den Anfang macht der Red Bull Almauftrieb. 

Ein einzigartiges Fitness-Event, bei dem Crossfit auf Trailrunning, Urban Fitness auf Natur und Kühe auf Kettlebells treffen. Rund 6 Kilometer und knackige 600 Höhenmeter, gespickt mit 6 spannenden Fitness Challenges, warten auf ihre sportlichen Herausforderer.

 

Weiterlesen

Brixen wird in einem Monat zur Lauf-Hauptstadt für alle

Die vier Vertreter des Brixen Dolomiten Marathon von links Christian Jocher, Claudio Zorzi, Martina Ellecosta und Roald Bertol

Bayerische Laufzeitung, 12.06.2019

Von Hannes Kroess

Egal ob Marathon-Distanz, der fast doppelt so lange Dolomites Ultra Trail, der Frauenlauf oder der Children‘s Run: Am Freitag, 5. und Samstag, 6. Juli kommen Laufsportlerinnen und -sportler jedes Geschlechts, jeder Altersklasse und unabhängig von den individuellen Fähigkeiten in der Südtiroler Domstadt voll auf ihre Kosten. Einen Monat vor dem großen Showdown wurde die 10. Ausgabe des Brixen Dolomiten Marathon am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt.  Das Startkontingent ist beinahe ausgeschöpft. Wer bei der Jubiläumsausgabe noch dabei sein will hat noch die Möglichkeit, eine der letzten Startnummern zu erwerben. Die weiteren Informationen >> Brixen_BDM_Womens_Run_06_06_2019

Fürstenstein LÄUFT! – DAS Laufevent im Landkreis Passau!

Bayerische Laufzeitung, 12.06.2019

Sport und Bewegung sind gesund, machen Spaß und fördern den Team-Geist und die Zusammengehörigkeit.  Außerdem sorgt Sport für gute Laune! Das sind doch die besten Gründe aus unserem Laufevent „Fürstenstein LÄUFT!“ Ihr persönliches Erfolgserlebnis zu machen.

Am Samstag, den 06.07.2019 findet im Rahmen des Feuerwehrfestes am Gemeindezentrum auch unser Event „Fürstenstein LÄUFT!“ statt. Nehmen Sie an den Läufen teil. Bei den unterschiedlichen Wertungsläufen kommen sowohl Profi-Läufer, Hobbyisten als auch Walker auf ihre Kosten.  Weiterlesen

Internationale Siege beim AQUA DOME Thermenlauf in Längenfeld – Ein Dorfverein zeigt seine Stärken

Halbmarathonsieger aus Deutschland: Raphael Junghans (TSG Heilbronn)

Die Bayerische Laufzeitung, 09.06.2019

Von Erwin Fladerer und Rosi Ober

Alle Informationen hier
Alle Ergebnisse hier
Eine Bilderauswahl hier

Längenfeld im Ötztal/A – Was man im Dorf ausrichten kann, bewies einmal mehr die Fortuna Längenfeld im Ötztal beim  AQUA DOME Thermenlauf. Dass sich dabei der Verein und die AQUA DOME Therme Längenfeld Tirol ausgezeichnet ergänzen, kommt spontan gesprochen sowohl vom Obmann Laufen der Fortuna Längenfeld Dietmar Fleischmann als auch von der AQUA DOME Geschäftsführerin Bärbel Frey. Sie freuen sich schon vor dem Startschuss. Dabei steht der AQUA DOME Thermenlauf bei seiner vierten Auflage erst am Anfang seiner Möglichkeiten und damit noch lange nicht an der Kapazitätsgrenze der Teilnehmerzahlen. Weiterlesen

Anmelderekord beim 50. Ebbser Koasamarsch

Bayerische Laufzeitung, 07.06.2019

Der Countdown läuft: Wanderer und Trailrunner stehen für die Kultveranstaltung „Ebbser Koasamarsch“ in den Startlöchern. Am 15. Juni 2019 findet die 50. Auflage samt KOASA-Jubiläums-Ultralauf statt. Schon jetzt haben sich knapp 800 Sportler für eine der sieben Distanzen angemeldet.

Am Samstag, den 15. Juni 2019, feiert der Ebbser Koasamarsch ein besonderes Jubiläum: Seit einem halben Jahrhundert lockt die Veranstaltung naturbegeisterte Menschen aus nah und fern ins Kaisergebirge. Dank der langersehnten sommerlichen Temperaturen und einer optimalen Vorbereitung des Organisationsteams – bestehend aus dem Wintersportverein Ebbs und dem TVB Kufsteinerland – sind die Strecken in einem Top-Zustand. „Wir verzeichnen schon jetzt einen Anmelderekord für unser Jubiläum. Knapp 800 Personen – unter ihnen auch Profis aus der Szene – sind bereits als Starter gemeldet“, so Jürgen Sevignani vom Wintersportverein Ebbs. Neben Wanderfans hat sich der Kultmarsch seit einigen Jahren auch einen festen Platz im Kalender von Trailrunnern gesichert. Weiterlesen