5000 Läuferinnen und Läufer bilden eine einmalige Kulisse am Tegernsee

An diesem Sonntag, den 17. September 2017, findet zum sechzehnten Mal der Schuster Tegernseelauf 2017 powered by adidas statt. 5000 Läuferinnen und Läufer sind gemeldet und werden die 4 verschiedenen Strecken in Angriff nehmen. Unter ihnen stehen auch die für den SC Schliersee startende Skilangläuferin Elisabeth Schicho, Goldmedaillengewinnerin im Sprint bei den U23 Weltmeisterschaften in Val di Fiemme und die ehemalige deutsche U23-Meisterin über 5000 und 10.000 Meter Ingalena Schömburg-Heuck am Start. Der prominenteste Starter ist jedoch Richard Ringer, der vor ein paar Wochen noch in London bei der Leichtathletik WM 2017 über 5.000m am Start war. In der ewigen deutschen Bestenliste steht der viermalige deutsche Meister über 5.000 m sogar auf Platz vier und seine persönliche Bestzeit über 5.000m liegt bei 13:10,94.  

Zweimal EM-Bronze
Im vergangenen Jahr feierte der 28-Jährige bei der EM in Amsterdam den größten Erfolg seiner Karriere: Nach einem dramatischen Rennen musste er in 13:40,85 Minuten nur den beiden zeitgleichen Spaniern Ilias Fifa und Adel Mechaal im Fotofinish den Vortritt lassen – Bronze! „Als mein Name kam, war ich einfach nur glücklich“, freute sich Ringer über die ersehnte erste internationale Medaille.