25 Jahre Thermen Marathon: Bad Füssing steht in den Startlöchern

Marco Bscheidl (LG Passau), Marathonsieger 2016 …und 2018?

Es darf gefeiert und gelaufen werden. Und das schon zum 25. Mal in Europa`s größtem Kurort. Bad Füssing richtet sich an diesem Wochenende 3./4. Februar mit einem Jubiläumsprogramm. Und sportlich darf auch einiges erwartet werden, so der Cheforganisator Thomas Richter vom ausrichtenden Johannesbad Bad Füssing.Freuen wir uns also auf ein spannendes Marathonduell zwischen Marco Bscheidl (LG Passau) gegen Felix Mayerhöfer (DJK Dasswing Team Salming), den Siegern von 2016 und 2015. Oder kommt da noch einer, der den 25 Jahre alten Streckenrekord von Michael Braun (TV Geislehöring in 2:24:42 Std.) brechen möchte? Die Titelverteidigerin Tina Fischl (WSV Otterskirchen) zieht diesmal wieder die Halbmarathondistanz vor. Ist damit der Weg frei für die Ultraspezialistin Barbara Mallmann (Spvgg Höhernkirchen)?
Applaus dürfte es auch für Theo Huhnholt, Albert Lehrhuber und Martin Klugseder geben. Diese drei haben es tatsächlich geschafft, alle 25 Marathonläufe zu finishen.

Freuen dürfen wir uns aber auch auf ein spannendes und hochkarätiges Rennen über 10 Kilometer mit den Topläufern Philipp Pflieger, Simon Boch, Tim Ramdane Cherif, Kevin Key (alle LG Telis Finanz Regensburg) und Tobias Schreindl (LG Passau). Und auch die Damen stehen mit Corinna Harrer, Franziska Reng und weiteren LG Telis Läuferinnen für einen Lauf zum Hingucken. 
Am Start sind wieder der blinde Läufer Anton Luber mit seinem Begleiter Roland Blumensaat, der Dauerbrenner- und AK-Sieger Jürgen Steiner (DJK Weiden) und der Präsident der DUV Günther Weitzer.
Vielleicht aber wird man ein wenig zurück denken an die verstorbene Julia Viellehner und Cornelia Scheungrab (Marathonsiegerin 1997, LG Mettenheim). 
Zum Teilnehmer stärksten Verein hat sich nach der Meldeliste wieder einmal der LLC Marathon Regensburg eingetragen. Erstmals kommentiert der allseits bekannte Peter Maisenbacher das Bad Füssinger Jubiläumswochenende, und das zusammen mit seiner Tochter Maresa. Schon das ist bestimmt einen Ausflug nach Bad Füssing zum Laufen, Baden und Zuschauen wert. Und die Sonne soll sich am Sonntag ebenfalls zeigen – sonniges aber kühles Jubiläumswetter mit heißen Thermen!