15. Transalpine Run – von den Anfängen bis zum internationalen Kult-Event

Bayerische Laufzeitung, 28. August 2019

Der Transalpine Run feiert Jubiläum. Zum 15. Mal fällt am 31. August in Oberstdorf der Startschuss zu einem der härtesten und zugleich spektakulärsten Trailrun-Rennen der Welt. In acht Tagen im Zweier-Team zu Fuß über die Alpen. Eine extreme physische wie psychische Herausforderung von 273,8 Kilometer und 16.150 Höhenmeter im Anstieg – für Profis und Amateure gleichermaßen. Über die Etappenorte Lech, St. Anton, Landeck, Samnaun, Scuol und Prad führt die Jubiläumsstrecke nach Sulden am Ortler, wo am Samstag, 7. September, das große Ziel erreicht wird. Eine interessante Geschichte >> Transalpine Run_Von den Anfängen bis zum internationalen Kult-Event